Totimpfstoff ab Mitte August verfügbar

Gesundheitsreferentin Prettner spricht Empfehlung für bisher Ungeimpfte im Alter zwischen 18 und 55 Jahren aus.
Autor: Stefan Kohlmaier, 04.08.2022 um 18:13 Uhr

Zum jetzigen Zeitpunkt sind 56,8 Prozent der Kärntner Bevölkerung gegen Corona vollimmunisiert, sprich, sie haben bereits drei Impfungen erhalten. Für all jene, die sich bis dato noch nicht zu einer Schutzimpfung durchringen konnten, steht ab Mitte August bei allen niedergelassenen Impfärzten mit dem Totimpfstoff Valneva ein komplett neues Impfstoffangebot bereit. Insbesondere Personen zwischen 18 und 55 Jahren sollten somit die Gelegenheit nutzen und das Impfangebot wahrnehmen.

Impfstraßen ab September

Ferner kündigte Gesundheitsreferentin Beate Prettner eine deutliche Erhöhung der Impfkapazitäten seitens des Landes ab der ersten Septemberwoche an. Im Detail handelt es sich dabei um die Eröffnung von zwei jeweils vierspurigen Impfstraßen in den Städten Klagenfurt und Villach an den Tagen Freitag bis Sonntag sowie von zwei jeweils zweispurigen Impfstraßen in den Bezirksstädten Wolfsberg und Spittal.