Corona Carinthia: Villacher Dichter sucht 12 Apostel

"Das letzte Abendmahl" im Kärntner Style soll der krönende Abschluss eines Erzählbandes des Villacher Autors Gerald Eschenauer werden. Für das Finale braucht er aber Unterstützung.
Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 09.10.2020 um 10:41 Uhr

Einen ungewöhnlichen Aufruf startet der Schriftsteller Gerald Eschenauer. Für sein neues Buch "Corona Carinthia", einen Erzählband der Ende November im Mitgift Verlag erscheinen wird, bittet der Villacher Autor Kärntnerinnen und Kärntner um ihre Unterstützung. Dem Buch fehlt nämich noch ein Kapitel, ein würdiges Finale. „Das letzte Abendmahl“, in dem der amtierende Kärntner Landeshauptmann Peter Kaiser mit zwölf der wichtigsten und einflussreichsten Kärntnerinnen und Kärntner diniert. „Wer diese Damen und Herren schlussendlich sein werden, bestimmt die Kärntner Bevölkerung“, so Eschenauer, der sich sehr über das Ergebnis dieses Schreibexperiments freut. Kontaktieren Sie den Autor und senden Sie die Namensvorschläge direkt an: gerald.eschenauer@gmx.at

Der neue Erzählband | Credit: Mitgift Verlag