"Hinter verschlossener Tür": Der 4. Wörthersee-Krimi

Nach dem Strandbad Klagenfurt, der Gloriett in Pörtschach und Rossegg, ist nun die Maiernigg-Alpe der Ort des Geschehens: Markus Malle ist Steuerberater, passionierter Kunst- und Frauensammler. Als seine Frau Helena ihn tot in der Garage auffindet, die Tatwaffe allerdings nicht, ruft das die Ermittler Tonja Stein und Ben Groß auf den Plan. Verdachtsmomente häufen sich zu einem schwer entwirrbaren Knäuel an Motiven, bei denen Geschäftstüchtigkeit ebenso wie Eifersucht und verletzter Stolz Regie führen.

Kein Reiseführer

"Die Krimis am Wörthersee sind weniger Reiseführer zu Sehenswürdigkeiten als einfach kompakt erzählte spannende Geschichten, die im Raum Wörthersee angesiedelt sind", erklärt die Autorin, dass ja jede Geschichte eine Örtlichkeit braucht, wo die handelnden Figuren in ihr Leben verstrickt sind. Natürlich kann man auf den Spuren der in vier Einzelbänden erschienenen Krimis wandeln – die Lesereihenfolge muss nicht zwingend von 1 bis 4 eingehalten werden, ist aber wegen der Ausflüge ins turbulente Privatleben der beiden Ermittler Ben Groß und Tonja Stein durchaus ratsam.

Die Bücher der Wörthersee-Krimi-Reihe von Christina Jonke | Credit: Jonke

Die Krimi-Reihe

Der erste Band, "Die alte Villa am See", erschien im Oktober 2019 und erzählt von der selbsternannten Schickeria im Strandbad Klagenfurt, "Sushi Taxi" (Band 2) entführt von einem der letzten Campingplätze am Wörthersee bis in eine Fälscherwerkstatt in Rosegg und in "Letzter Vorhang" (Band 3) fällt selbiger auf der Gloriette über Pörtschach für einen schlitzohrigen aber nicht besonders sympathischen Zeitgenossen, den Baulöwen Walter Zemmler.

Auf Spurensuche

Die Krimis von Christina Jonke begeben sich auf Spurensuche des allzu Menschlichen. Verrat, Betrug, Eifersucht und verkorkste Lebens- und Liebesgeschichten sind die Würze für Leidenschaften und ausufernde Emotionen. Die Romane lesen sich leicht und unterhaltsam, verspricht die Autorin. Die Bücher und E-Books sind in den Buchhandlungen aber auch online oder direkt bei der Autorin erhältlich. Christina Jonke lebt und arbeitet in Klagenfurt, viele ihrer Theaterstücke wurden bereits im gesamten deutschsprachigen Raum gezeigt. Weitere Infos auf www.jonkeonline.at

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic, 04.03.2021