ARENA'22: Konzert in St. Johann

Am 25. Juni sind Kulturbegeisterte zu einem besonderen Sommerabend ins k&k Šentjanž/ St. Johann im Rosental eingeladen. Drei Acts sorgen für Stimmung – los geht es um 20.00 Uhr.
Autor: Pia Kulmesch, 09.06.2022 um 10:57 Uhr

Folkshilfe, Prismojeni Profesorji Bluesa und Popwal stehen am 25. Juni im k&k auf der Bühne. In der ARENA’22 ist das Miteinander im Mittelpunkt: die Gemeinschaft von Künstlern aus Österreich und Slowenien, das Zusammenspiel von verschiedenen Instrumenten und das Miteinander eines bunten Publikums verschiedener Sprachen und Altersklassen. Veranstalter dieses Konzertes sind der slowenische Kulturverein SPD Šentjanž und SPZ.

Die Acts

Folkshilfe ist ein Trio aus Oberösterreich, bestehend aus Florian Ritt (steirische Harmonika, Gesang), Paul Slaviczek (Gitarre, Gesang) und Gabriel Fröhlich (Schlagzeug, Cajón und Gesang). Die Gruppe selbst beschreibt ihre Musik als „Quetschn-Synthi-Pop“. Die oberösterreichische Pop-Band verbindet viele Genres miteinander – Impulse aus Hip-Hop, Singer-Songwriter-Melodien, Techno, Popmusik und etwas Schlager sowie Dialektgesang.

Die Band Prismojeni Profesorji Bluesa (Die bescheuerten Blues-Professoren) aus Ljubljana hingegen spielt energiegeladenen Blues, der in Rock oder Funk übergeht. Das Repertoire der Band besteht aus Eigenkompositionen und Cover-Songs ihrer Idole wie Jimi Hendrix, Freddie King und Muddy Waters.

Auch eine Kärntner Band darf bei der ARENA’22 nicht fehlen: Popwal, ein ausgefallenes Quintett, das regelmäßig auf den Kärntner Bühnen steht. Die Besonderheit der Band ist der musikalische Mix aus Funk, Rock, akustischen Klängen und feinen Texten in Kärntner Mundart.

Info und Tickets

Wer jetzt neugierig geworden ist und das Event auf keinen Fall versäumen möchte, kann sich Infos einholen und Tickets sicher, unter www.spd-sentjanz.at und www.oeticket.at