Airborne Motion Pictures: Neue Kapitäne an Bord

Die in Kärnten durch die Organisation der Tagung "For Sale" und dem "Digitalforum" bekannt gewordene Marketingexpertin und Netzwerkerin Simone Stenitzer zeichnet sich ab sofort für den Kundenkontakt und das Projektmanagement verantwortlich. Die 44-jährige Betriebswirtin läutet gemeinsam mit Christoph Grün die Zukunft der AIRBORNE Motion Pictures ein. Der 39-jährige Geschäftsführer und Kreativdirektor des Unternehmens ist Mitglied der Austrian Association of Cinematographers. Die beiden NEO-Geschäftsführer wollen die Erfolgsgeschichte der AIRBORNE Motion Pictures mit 36 nationalen und internationalen Awards in den Genres Filmproduktion, 2D-/3D-Animation, Visual Effects und Motion Design weiterführen und mit neuen Vermarktungsideen durchstarten. Simone Stenitzer:

Mit der neuen Agentur für Film & Ton eröffnen sich viele neue kreative Betätigungsfelder, die wir bis dato nicht im Fokus hatten. Deshalb werden wir uns in Zukunft stärker und breiter aufstellen.

Referenzen

Die bisherigen Referenzen sprechen dabei schon für sich: International tätige Unternehmen, wie Red Bull, Infineon Technologies, Airport München, HASSLACHER NORICA TIMBER, die Österreich Werbung, der Silicon Alps Cluster, L'Occitane und STRABAG wurden von den kreativen Kärntner Filmemachern bereits mit qualitativ sehr hochwertigen Filmen und Animationen ausgestattet.

Autor: Mirela Nowak-Karijasevic , 17.07.2020