Frage der Woche: Wie weit kommt Österreich bei der Fußball-EM?

Nach zwei enttäuschenden EM-Teilnahmen möchte unsere Nationalmannschaft den Fans heuer ausreichend Grund zum Jubeln geben. Doch wie weit wird das Team kommen?
Autor: Stefan Kohlmaier, 07.06.2021 um 12:44 Uhr

Von 11. Juni bis 11. Juli kämpfen 24 Nationen um den Titel der Fußball-Europameisterschaft, die heuer erstmals in 11 verschiedenen Städten ausgetragen wird. Österreich nimmt erst zum dritten Mal an dem Turnier teil und hat es sich zum Ziel gesetzt, nach dem enttäuschenden zweimaligen Ausscheiden in der Vorrunde dieses Mal deutlich besser abzuschneiden. Dafür fährt unsere Elf mit breiter Brust und einem mit Spielern aus internationalen Top-Ligen gespickten Kader zu der Großveranstaltung. Wir befragten daher bekannte Kärntner Fußballfans dazu, was sie Hinteregger, Alaba, Arnautovic und Co zutrauen, und würden auch gerne Ihre Einschätzung erfahren!

Landeshauptmann und Sportreferent Peter Kaiser: „Das Österreichische Team hat mit Sicherheit die Qualität, um die Gruppenphase zu überstehen und aufzusteigen. Und in den K.O.-Spielen danach können Hinteregger und Co positiv überraschen. Dass im Fußball wie bei David gegen Goliath alles möglich ist, zeigt sich immer wieder."

Foto: ©Büro Kaiser/Filipovic

Umfrage

Österreichs Auftritt bei der Fußball-EM: Top oder Flop?

Bitte Wenn Sie an dieser Umfrage teilnehmen wollen!