10. Sommernachtsball am Brunnerhof

Mit etwas Verspätung fand im urigen Tanzstadl am Brunnerhof eine rauschende Ballnacht mit vielen Gästen statt. Mit dabei: die tanzbegeisterte Familie Kainz.
Autor: Pia Kulmesch, 30.06.2022 um 10:34 Uhr

Mit zweijähriger Verspätung veranstalteten die Dancing Stars Andy und Kelly Kainz ihren 10. Sommernachtsball auf dem Brunnerhof bei Hochosterwitz. Gleichzeitig wurde auch das zehnjährige Jubiläum der School of Dance nachgefeiert. Vom Neo-Chef der Wirtschaftskammer St. Veit, Robert Schratt, wurde den beiden begeisterten Tänzern eine Urkunde verliehen. Dabei sahnten sie jede Menge Lob ab – für deren Innovationsgeist, die Professionalität und den unermüdlichen Einsatz.

Prominentes Aufgebot

Getanzt wurde im urigen Tanzstadl zu den Klängen von Martini Rosso aus Graz. Der 14-jährige Staatsmeister Siggi Smetanig auf der steirischen Harmonika sowie die elfjährige Grace Kelly Kainz mit einer Tanzshow sorgten für Unterhaltung. Außerdem wurde eine große Tombola mit vielen Preisen veranstaltet.
Mit dabei waren unter anderem der Obmann des Tourismusverbands Längsee-Hochosterwitz, Manfred Fellner, Gemeindevorstand und Kulturreferent Ewald Göschl, Gemeindevorstand Matthias Janz sowie Ballmitbegründer und Ex-Kulturreferent Alois Kreisel.

Eindrücke einer gelungenen Veranstaltung

Foto: ©Company-Lifting