10. Feuerwehr-Oldtimer Weltmeisterschaft

Bei den Feuerwehren Bruck und Fusch geht zwischen dem 16. und 19. Juni die 10. Feuerwehr-Oldtimer Weltmeisterschaft über die Bühne. Dabei wird ein Weltrekordversuch gestartet.
Autor: Pia Kulmesch, 10.06.2022 um 11:19 Uhr

Am 18. Juni starten 40 Feuerwehren einen Weltrekordversuch bei der 10. Feuerwehr-Oldtimer Weltmeisterschaft auf der Großglockner Hochalpenstraße. Beginn ist um 07.00 Uhr in der Straßenmeisterei Pinzgau (Bauhof Bruck). Dabei wird eine Relaisleitung von der Mautstelle Ferleiten bis zur Edelweißspitze (1.435 Höhenmeter) verlegt. Dafür werden 40 Tragkraftspritzen und 465 B-Schläuche, das entspricht 9.300 m Schlauchleitung, benötigt. Gelingt der Weltrekordversuch, sprudelt auf der Edelweißspitze das Wasser gegen 11.00 bis 12.00 Uhr.