Lehre mit Matura - Erfolgsgeschichte im WIFI Burgenland

Jetzt kommen die Neuen! 17 Lehrlinge starten im WIFI Burgenland ihr Projekt Berufsmatura.
Autor: Manfred Vasik, 04.02.2022 um 11:32 Uhr

Lehre mit Reifeprüfung ist seit 2008 ein Erfolgsmodell im WIFI Burgenland. Aktuell büffeln 73 Jugendliche für ihr großes Ziel, neben dem Lehrabschluss auch die Matura abzulegen. Die 17 Neustarter haben bereits ihr Aufnahmegespräch und eine 6-wöchige Eingangsphase absolviert. „Ab sofort läuft der Unterricht an jedem Freitag im WIFI Burgenland in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch sowie Informationsmanagement und Medientechnik. Zusätzlich gibt es auch ein unterstützendes Lernforum. In den nächsten dreieinhalb Jahren werden insgesamt 900 Lehreinheiten absolviert“, erklärt WIFI-Institutsleiter Harald Schermann.

Die Lehre mit Matura ist ein zu 100 % gefördertes Projekt und bietet leistungsstarken Jugendlichen die Möglichkeit, parallel zur Lehre auch die Reifeprüfung zu erlangen. „Das ist ein echtes Erfolgsprojekt und eine Aufwertung der Lehre“, freut sich Wirtschaftslandesrat Leonhard Schneemann. „Neben einer Fachausbildung im Betrieb, werden neue Karrierechancen bis zum Studium an Universitäten, Kollegs, Fachhochschulen oder Akademien ermöglicht.“

Lehre mit Matura wurde 2008 im WIFI Burgenland gestartet. 350 Teilnehmer haben seither begonnen, 135 Absolventen erfolgreich ihre Reifeprüfung abgelegt.

Viele weitere Infos zum Thema Karriere findet man unter www.weekend.at/bundesland/burgenland/berufsratgeber-fuer-schueler  im Weekend-Karriereratgeber "Stark dank Karriere und Lehre".