Israelische Schönheit mit Unternehmergeist: Bar Refaeli

Hinter der blauäugigen Beauty steckt aber viel mehr.

Bar Refaelis Biografie im Überblick

Bar Refaeli wurde am 4. Juni 1985 in Hod HaSharon, Israel, geboren und ihr Nachname bezieht sich auf den biblischen Engel Raphael. Sie wuchs in einer säkularen jüdischen Familie, auf der Pferderanch ihrer Eltern, Rafi Refaeli und Tzipi, auf. Refaelis Eltern kamen ebenfalls beide in Israel zur Welt. Ihre Großeltern waren Einwanderer aus Europa und sind italienisch-jüdischer, litauisch-jüdischer und polnisch-jüdischer Abstammung.

Das Modeln wurde Bar Refaeli bereits in die Wiege gelegt - ihre Mutter Tzipi Levine (Mädchenname) war in den 1970er Jahren ein erfolgreiches Model. Also machte es die langbeinige, blauäugige Bar ihrer Mutter nach und begann ihre Modelkarriere bereits als Kind. Schon im Alter von acht Monaten wurde die Millionärstochter für eine Werbekampagne abgelichtet. Das Modeln wurde schnell ihre Leidenschaft. Bis zu ihrem 11. Lebensjahr wurde sie für verschiedene Werbekampagnen abgelichtet. Danach war eine zeitlang Schluss: Bar Refaeli musste eine Zahnspange tragen und entschied sich das Modeln auf Eis zu legen.

Im Alter von 15 Jahren nahm Bar Refaeli ihre Modelkarriere wieder auf. Es folgte die Teilnahme an einem israelischen Schönheitswettbewerb bei dem sie als "Model des Jahres" ausgezeichnet wurde - ein bedeutender Karriere-Meilenstein. Von da an ging es steil aufwärts. Im folgenden Jahr gewann sie erneut, posierte für das Modelabel Castro und erschien in der französischen Zeitschrift ELLE ganze viermal innerhalb von zwei Monaten.

Bar Refaelis Körper

Die Sommersprossen, Bar Refaelis Augenfarbe - ozeanblau - und ihre Traummaße von 89-61-90 entwickelten sich bald zu ihrem Markenzeichen. Es folgten Aufträge von Victoria‘s Secret, Ralph Lauren und Bellazon welche den Erfolg des jungen Models festigten. In dieser Zeit zog die 58 Kilogramm schwere Schönheit in die US. Damit trieb sie ihre Karriere weiter voran.

Bar Refaeli ohne Make Up

Der Durchbruch

Mit 20 Jahren war Bar ein international bekanntes, gut gebuchtes Model geworden. 2005 gab sie ihr Fernsehdebüt in der israelischen Dramaserie "Pick Up". Im Jahr darauf war sie Cover-Model für verschiedene Modemagazine von GQ über Cosmopolitan bis hin zu Maxim.

Bar Refaelis Karrierehoch kam 2007: Als erstes israelisches Model war sie im berühmten "Sports Illustrated"-Magazin zu sehen, wo sie mit der Rockband Aerosmith posierte. Zwei Jahre später ziert sie dann das Cover der Ausgabe 2009. Die Krönung für jedes Model, neben dem Platz im Victoria’s Secret Universum.

Während ihrer Modelkarriere arbeitete das 1,74 Meter große Topmodel für den Otto-Versand, erschien in zahlreichen Editorials der VOGUE, Harper’s Bazaar, iD, Allure, Marie Claire & Co. und lief für namhafte Designer über den Laufsteg. Außerdem ist Bar Refaeli das Gesicht der Werbekampagnen für Chanel, Escada, Gap, Arrow, True Religion, Passionata, Garnier und Samsung und die erste weibliche Botschafterin der schweizerischen Luxus-Uhrenmarke "Hublot". Das Maxim-Magazin wählte sie sogar zur Nummer 1 in der Hot 100-Liste von 2012 und kürte sie zur "schönsten Frau der Welt".

Schauspielerin, Moderatorin, Unternehmerin

Vielseitig - DIE Charaktereigenschaften von Zwillingen, Bar Refaelis Sternzeichen, könnte besser nicht passen, denn das Model liebt es Neues auszuprobieren. Im Jahr 2011 spielte Bar in dem amerikanisch-israelischen Psychothriller "Session" unter der Regie von Haim Bouzaglo. Im selben Jahr gründete sie mit Dudi Balsar, ein ehemaliges männliches Model und Anwalt, eine E-Commerce-Firma namens Under.me, um Designer-Unterwäsche zu verkaufen. Zudem fungierte als Gastrichterin bei "Germany’s Next Topmodel" , startete ihre eigene Show "Million Dollar Shootingstar", moderierte den Eurovision Song Contest in Tel Aviv und ist seit 2013 Gastgeberin von The X Factor Israel.

Aufgrund ihrer Model- und Investmentkarriere wurde ihr Nettovermögen 2015 auf 20 Millionen US-Dollar geschätzt. Laut Forbes Israel war sie 2013 das bestbezahlte Model in Israel.

Fun Fact: Ungewöhnliches Lieblingskörperteil: Bar mag an ihrem Körper am liebsten ihr Kinn.

>>> Beauty-Tipps von Bar Refaeli

Liebesleben

Vor Bar Refaelis Ehemann, dem israelischen Geschäftsmann Adi Ezra, war blauäugige Blondine oft in den Nachrichten. Nicht nur wegen ihrer Werbekampagnen und beruflichen Erfolge, sondern primär wegen der Beziehungen zu verschiedenen, hochrangigen und angesehenen Männern.

>>> Liebesaus wegen Mick Jagger

Der erste Ehemann der Berühmtheit war Arik Weinstein, den sie heiratete, um dem Militärdienst zu entgehen und weshalb sie viel Kritik einstecken musste. Zwei Jahre nach der Hochzeit ließ sich das Paar scheiden.

Bar Refaelis Partner

Im November 2005 begegnete sie dann Titanic-Star Leonardo DiCaprio auf einer Party in Las Vegas. Eine für sie prägende Beziehung sowohl privat als auch beruflich. Die Liebe hielt rund fünf Jahre bis sich das Paar dann offiziell 2011 trennte.

Mittlerweile ist das Topmodel seit 2015 glücklich verheiratet. Nach einer 6-monatigen Verlobung folgte die Traumhochzeit vor 300 Familienmitgliedern und Freunden im Carmel Forest Spa Resort in Haifa, Israel. Kurz darauf krönten die News über Refaelis Schwangerschaft das junge Glück. Bar Refaelis erstes Kind, Töchterchen Liv Ezra erblickte im August 2016 das Licht der Welt, die Verstärkung folgte im Oktober 2017 mit Tochter Elle Ezra und Anfang 2020 kam ihr Sohn David Ezra zur Welt.

Autor: Izabela Lovric, 11.05.2021