Retten diese Spieler Franco Foda?

Österreich liegt in der Tabelle nach sechs Runden nur auf Rang vier, elf Zähler hinter dem makellosen Spitzenreiter Dänemark und vier hinter dem Zweiten Schottland. Die beiden Oktoberspiele werden für den umstrittenen Teamchef somit zur Überlebensfrage. Dienstag nominierte Franco Foda den vorläufigen Kader ohne große Überraschungen.

Sabitzer wieder dabei

Der zuletzt verletzt fehlende Marcel Sabitzer von Bayern München, Benfica-Flügelspieler Valentino Lazaro, Mainz-Stürmer Karim Onisiwo und Mittelfeldspieler Dejan Ljubicic vom 1. FC Köln stehen im 24-Mann-Kader, der am Dienstag präsentiert wurde.

Nicht dabei sind langzeitverletzte Akteure wie Xaver Schlager, Stefan Lainer, Sasa Kalajdzic und Julian Baumgartlinger. In der Abwehr wurde Phillipp Mwene (Eindhoven) dieses Mal nicht berücksichtigt, im Angriff Ercan Kara (Rapid).

Der Kader im Überblick

TOR: 

  • Daniel Bachmann – FC Watford (ENG)
  • Heinz Lindner – FC Basel (SUI)
  • Alexander Schlager – LASK (AUT)

ABWEHR:     

  • David Alaba – Real Madrid (ESP)
  • Aleksandar Dragovic – Roter Stern Belgrad (SRB)
  • Martin Hinteregger – Eintracht Frankfurt (GER)
  • Philipp Lienhart – SC Freiburg (GER)
  • Stefan Posch – TSG Hoffenheim (GER)
  • Christopher Trimmel – Union Berlin (GER)
  • Andreas Ulmer – Red Bull Salzburg (AUT)

 MITTELFELD:         

  • Christoph Baumgartner – TSG Hoffenheim (GER)
  • Florian Grillitsch – TSG Hoffenheim (GER)
  • Stefan Ilsanker – Eintracht Frankfurt (GER)
  • Florian Kainz – Köln (GER)
  • Konrad Laimer – RB Leipzig (GER)
  • Valentino Lazaro – Benfica (POR)
  • Dejan Ljubicic – Köln (GER)
  • Marcel Sabitzer – FC Bayern (GER)
  • Louis Schaub – Köln (GER)
  • Alessandro Schöpf – Arminia Bielefeld (GER)

ANGRIFF:     

  • Marko Arnautovic – FC Bologna (ITA)
  • Yusuf Demir – FC Barcelona (ESP)
  • Michael Gregoritsch – FC Augsburg (GER)
  • Karim Onisiwo – Mainz (GER)
Autor: Sandra Eder, 28.09.2021