Start der 18. Staffel „Grey’s Anatomy“

Die Ärzte des Grey Sloan Memorial Hospitals haben wieder einiges zu tun – sowohl was das Lösen von medizinischen Rätseln als auch was das Meistern privater Probleme angeht. Bereits im September 2021 startet in den USA nämlich die neue Staffel von „Grey’s Anatomy“ bei ABC. Im deutschsprachigen Raum dürfte im Frühjahr 2022 auf dem Sender ProSieben mit der Ausstrahlung zu rechnen sein.

Besetzung

Damit geht die beliebte Arztserie bereits in die 18. Staffel. Mit dabei sind natürlich Hauptcharakter Meredith Grey (Ellen Pompeo) sowie Miranda Bailey (Chandra Wilson) und Richard Webber (James Pickens Jr.), die ebenfalls seit Beginn der Serie eine wichtige Rolle spielen. Auch Owen Hunt (Kevin McKidd) und Josephine Wilson (Camilla Luddington) werden voraussichtlich wieder zu sehen sein.

Spoiler-Alarm

Mit dem Ende der 17. Staffel verlässt jedoch ein sehr beliebter Charakter das Krankenhaus-Team und wird damit auch nicht mehr in der 18. Staffel mitspielen: Jackson Avery (Jesse Williams) entscheidet sich dazu, nach Boston zu ziehen, um sich dort besser seiner Stiftung widmen zu können. Ex-Frau April und Tochter Harriett begleiten ihn dorthin. Damit reiht sich Williams in die lange Liste der Schauspieler ein, die die Serie mit der Zeit verlassen haben. Erst in der 16. Staffel stieg mit Alex Karev (Justin Chambers) ein Urgestein der Serienbesetzung aus.

Klappe zu?

Worum es in den neuen Folgen genau gehen soll, ist noch nicht bekannt. Ebenso wenig weiß man, ob es die letzte Staffel der beliebten Serie sein wird. Hauptdarstellerin Ellen Pompeo ließ sich im Vorfeld lange Zeit, um ihre Teilnahme an der neuen Staffel zu bestätigen und heizte damit die Gerüchteküche an, dass sie sich vielleicht künftig lieber anderen Projekten widmen würde. 

Autor: Teresa Frank, 25.07.2021