Simone Ballack: Photoshop-Panne auf dem Oktoberfest

Die Fußballer-Ex postete ein offensichtlich bearbeitetes Foto vom Oktoberfest auf Instagram. Jetzt klärt sie auf.
Autor: Brigitte Biedermann, 22.09.2022 um 13:26 Uhr

Nach zweijähriger Pause ist die Wiesn in München in vollem Gange und auch die Promis feiern um die Wette. Auch Simone Ballack,  Ex-Frau von Fußballer Michael Ballack war vor Ort und postete ein Foto von sich und ihrer Freundin mit dem Kommentar „Erster Wiesntag“ auf Instagram.

Photoshop-Panne am Fuß

Bei genauerer Betrachtung des Fotos ist jedoch eine kleine Unregelmäßigkeit zu erkennen. Simones Fuß wurde offensichtlich bearbeitet, der Hintergrund scheint etwas verschwommen. Das ist auch ihren Followern nicht entgangen. Ein Kommentar lautet zum Beispiel: "Na, wer hat denn da die Beine bearbeitet?" oder "Man sollte nach Photoshop das Bild nochmal kontrollieren". 

Nachricht an die Superauskenner

Vier Tage nach dem Posting nimmt Simone Ballack jetzt dazu Stellung: "So, für die Super-Auskenner, Haare-in-der-Suppe-Sucher und alle, die sonst nichts zu tun haben. Hat die ‚Hörzu‘ immer noch die Fehlerbildsuche? Dann kauft euch doch bitte eine", schreibt sie mit süffisantem Unterton.

Sie wollte blaue Flecken entfernen

Sie erklärt mit zahlreichen Lach-Emojis: „Ich wollte eigentlich meine blauen Flecken an den Beinen retuschieren. Die erste Maß war dann wohl doch zu stark. Dünner muss ich meine Beine nicht machen und retuschiert hätte ich wohl lieber meine Wasserflecken vom strömenden Regen. Aber sucht ruhig weiter nach Fehlern.“ Hmmm, ihre Follower geben sich mit dieser Erklärung aber nicht ganz zufrieden, denn die blauen Flecken sind auch beim retuschierten Bild noch da.