Austro-Model Nadine Mirada: Sexy Südsee-Nixe

Filmreifer Schnorchel-Urlaub: Im Bond-Girl-Look ist Nadine ein wahrer Hingucker.
Autor: Rudolf Grüner, 14.11.2022 um 13:15 Uhr

Die Linzerin macht nicht nur im Scheinwerferlicht eine gute Figur. Im Urlaub schlüpft das neue Victoria’s Secret-Aushängeschild aus den High-Heels und taucht im Tropenparadies ab. Ihre Insta-Fans lässt sie bei ihrem Malediven-Traum freilich dabei sein.

Im Kleinen Schwarzen durchs Paradies

Für Nadine ist es nicht die erste Auszeit auf der Insel Hurawalhi. „Ich bin so glücklich, wieder da zu sein,“ schreibt sie und beschreibt Insel und Strandvilla als „Paradies auf Erden“ – mit privatem Infinity-Pool.

Sand, Sonne und Schnorcheln

Das Curvy Model lässt die Sonne auf den Bauch scheinen, Bananen-Pancakes und süße Früchtchen schmecken. Später zieht es sie an den Strand, wo sie sich im sexy-schwarzen Bikini ins Schnorchel-Abenteuer stürzt. Ihre Community feiert sie dafür. Ein enthusiastischer Follower sieht eine nächste Karriere heraufdämmern. „Was für ein Bond Girl du bist!“