Taylor Swift schreibt Musikgeschichte!

Mit ihrem neuen Album "Midnights" bricht die Sängerin alle Rekorde – und stellt neue auf.
Autor: Cornelia Scheucher, 02.11.2022 um 14:10 Uhr

Madonna who? Mit ihrem neuen Album, das am 21. Oktober erschienen ist, beweist Taylor Swift, dass sie mittlerweile die unangefochtene Königin des Pop ist. Und diesen Thron wird sie wohl länger nicht verlassen. 

Taylor und ihre Top Ten

Denn mit ihrer neuen Platte "Midnights" belegt Swift alle Top-Ten-Plätze der US-amerikanischen Billboard-Charts. Auf Platz eins liegt die Single "Anti-Hero". In der 64-jährigen Geschichte der Chartliste sei das zuvor noch nie einem anderen Künstler gelungen. 2021 war der Kanadier Drake nah dran: Mit seinem Album "Certified Lover Boy" belegte der Rapper neun Plätze. 

Meist gestreamte Künstlerin aller Zeiten

Mit "Midnights" stellte die 32-Jährige auch zwei Spotify-Rekorde auf: Nach Angaben des Streaming-Dienstes wurde die Platte innerhalb eines Tages öfter gestreamt als jedes andere Album zuvor. Damit sei die Sängerin auch zur meist gestreamten Künstlerin innerhalb eines Tages in der Geschichte von Spotify geworden.