Überraschung: Erneuter Nachwuchs im Hause Haimbuchner

Unbemerkt von der Öffentlichkeit hat sich im Hause Haimbuchner erneuter Nachwuchs eingestellt. Der oberösterreichische Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und seine Frau Annette freuen sich über eine kleine Tochter, die den gleichen Namen trägt wie die Frau Mama. Manfred und Annette Haimbuchner sind seit dem Mai 2016 verheiratet. 

Haimbuchner: "Hipp Hipp Hurra"

Am Mittwoch Vormittag verkündete der Politiker die Geburt seiner Tochter auf Facebook. Das Baby erblickte am 10. Mai genau zur Primetime um 20.15 Uhr mit 3690 Gramm und 52 Zentimeter das Licht der Welt. Stolz verrät der Politiker auch, dass das Kind den gleichen Namen wie seine Mutter trägt. Es dürfte eine Tradition sein, da der Name schon in der vierten Generation weitergegeben wurde. Haimbuchners erstes Kind, mit dem Namen Otto, kam im Jänner 2018 auf die Welt und ist nun großer Bruder.

Norbert Hofer als erster Gratulant

Bereits eine Stunde nach dem fröhlichen Posting auf Facebook erhält der Politiker 2.500 Likes und mehr als 500 Glückwünsche. Als einer der ersten Gratulanten stellte sich der ehemalige FPÖ-Chef und derzeitige Dritte Nationalratspräsident, Norbert Hofer, auf Twitter ein.  

Autor: Brigitte Biedermann, 11.05.2022