Kourtney Kardashian heiratet im gewagten Kleid

Nach der spontanen Hochzeit in Las Vegas haben sich Kourtney Kardashian und Travis Barker nun offiziell getraut. Die Braut überraschte mit einem unkonventionellen Look.
Autor: Melanie Ogris, 17.05.2022 um 10:25 Uhr

Im April gaben sich Kourtney Kardashian und Travis Barker bei der Grammy-Preisverleihung in Las Vegas das Jawort. Vor dem Gesetz war die Eheschließung des Paares dadurch noch nicht offiziell – das wurde am Wochenende geändert.

Außergewöhnliches Outfit

Der „The Kardashians“-Star Kourtney Kardashian und „Blink-182“-Rocker Travis Barker haben am Sonntag in Santa Barbara, Kalifornien, den Bund fürs Leben geschlossen. Beide teilten auf ihren Instagram-Accounts mehrere Schwarz-Weiß-Fotos von ihrer offiziellen Hochzeit. Kardashian trägt darauf ein sehr kurzes weißes Bustier-Kleid mit Trägern. Ein eingesticktes Herz, der klassische Schleier, weiße Armstulpen und schwarze Schuhe machten ihren Look komplett. Ihr Mann entschied sich für einen schwarzen Anzug und Sonnenbrille.

Bald dritte Hochzeit

Nach dem Standesamt düste das Ehepaar in einem schwarzen Cabrio davon, an dem ein Schild mit der Aufschrift „Just Married“ befestigt war. Eine große Hochzeitsfeier stehe aber noch aus, behauptet ein Insider. „Sie mussten vor ihrer großen Hochzeit in Italien, die sehr bald stattfindet, zuerst legal heiraten“, sagt die Quelle gegenüber People.