„Bewerbt euch pronto!“: Poptitan ermutigt zu DSDS

Für die nächste Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ zieht RTL ein Ass aus dem Ärmel und verkündet gleichzeitig das Aus der beliebten Show.
Autor: Melanie Ogris, 13.07.2022 um 11:54 Uhr

Wie wir bereits berichteten, soll die Einschaltquote von DSDS drastisch gesunken sein, seit der Poptitan nicht mehr in der Jury sitzt. RTL sieht da nur eine Lösung und holt Dieter Bohlen als Jurychef zurück.

Show-Finale fix

2023 wird es offiziell die große DSDS-Abschiedsstaffel geben. „Nach zwei sehr erfolgreichen Jahrzehnten werden wir die Show ein letztes Mal groß feiern. Und zum großen Finale darf Dieter Bohlen nicht fehlen“, bestätigt RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner.

Die Jury aus diesem Jahr – Florian Silbereisen, Ilse deLange und Toby Gad – wird ihre Arbeit in der letzten Staffel nicht fortsetzen. Mit Silbereisen entwickelt RTL neue eigenständige Programmformate.

Poptitan appelliert

„Wenn Musik für euch das Ding eures Lebens ist, bewerbt euch bitte pronto, pronto, es ist das letzte Mal, dass ihr vor dem großen Meister singen könnt“, sagt der Modern Talking-Star in einer Presseaussendung von RTL und sieht für viele die letzte Chance, berühmt zu werden. „Ihr habt es euch gewünscht und ich bin wieder back!“, verkündet Bohlen auch in einem Video auf Instagram.