Nissan Micra 2021 - Alles "N"

Der Micra bevölkert unsere Straßen schon seit 38 Jahren. Einst als "Mouse" verniedlicht ist er in seiner aktuellen Generation ein ausgewachsener Kleinwagen mit viel Platz und moderner Technik. Für das Modelljahr 2021 hat Nissan jetzt einige Änderungen in der Modellpalette vorgenommen.

N-Design und N-Sport

Stilbewusste Käufer sollen sich laut Nissan für die erstmals erhältliche Linie "N-Design" entscheiden. Vor allem der Innenraum glänz mit Wohlfühlatmosphäre und vielen edlen Materialien wie Kunstleder. Das Außendesign kann individuell und teils in Hochglanzoptik konfiguriert werden. Die sportlichen Micra-Fahrer können ab sofort regulär zum "N-Sport" greifen, der bisher nur als Sondermodell erhältlich war. Spezielle Applikationen beim Außendesign sollen den sportlichen Charakter des N-Sport unterstreichen, im Innenraum setzen die Japaner auf edles Alcantara. Voll-LED Scheinwerfer und neue 17-Zoll-Leichtmetallfelgen runden das sportliche Gesamtpaket ab.

Technik-Update

Unter der Haube kommt ein optimierter Euro 6d-Benziner zum Einsatz. der 1,0-Liter-Turbobenziner ist hinsichtlich Emissionen und Spritverbrauch verbessert und soll noch sparsamer sein als bisherige Aggregate. Viele Assistenten und vernetztes Infotainment runden das Angebot für den Micra 2021 ab.

Mit der Optimierung des Angebots sind insgesamt fünf Ausstattungslinien verfügbar. Weiters bietet Nissan viele Individualisierungsoptionen an.

Weitere Bilder:

 

Tags

Autor: Lukas Steinberger-Weiß, 18.11.2020