Zweitwohnsitz gefällig? Wohnen wie Johnny Depp & Co.

Johnny Depps Welt. 

Ein Haupthaus mit 15 Schlaf- und 14 Badezimmern, dazu sechs Gästehäuser, zwei Swimmingpools, Weinkeller samt Weinberg, Skatepark, Kunstatelier sowie ein Privatrestaurant auf dem rund 1.200 Quadratmeter umfassenden Grundstück – und das alles am liebsten in der Nähe des französischen Promi-Hotspots Saint-Tropez? Wer zufällig gerade nach so einer Luxusimmobilie sucht, und noch dazu das nötige Kleingeld in Höhe von rund rund 47,2 Millionen Euro hat, hat Glück: Denn Hollywood-Raubein Johnny Depp bietet sein Megaanwesen in Frankreich wieder zum Verkauf. Wieder deshalb, weil er es bereits 2015 und 2016 zu verkaufen versuchte, zu einer Preisspanne zwischen 23 und 53 Millionen Euro – allerdings erfolglos. Vielleicht aber gelingt es ihm ja diesmal, Luxusimmobilien rund um den Globus stehen derzeit nämlich hoch im Kurs – und das trotz Corona-Krise.

www.toptenrealestatedeals.com
toptenrealestate-Johnny Depp

Luxus im Aufwind. 

Denn aus dem aktuellen „Wealth Report“ der unabhängigen Immobilienberatungsgesellschaft Knight Frank geht hervor, dass 2020 die weltweiten Preise für Luxusimmobilien nicht etwa zurückgegangen, sondern vielmehr noch stärker gestiegen sind als erwartet. Der Grund liege darin, dass die Reichen durch die Pandemie noch reicher geworden sind – so seien die sogenannten Ultra High Net-Worth Individuals (Ultrahoch vermögende Privatpersonen), per Definition Menschen mit einem Vermögen von mindestens 30 Millionen US-Dollar (also rund 25,3 Millionen Euro), vergangenes Jahr um 2,4 Prozent auf 520.000 Menschen weltweit gestiegen. In puncto Immobilienpreise hat laut Wealth Report Auckland in Neuseeland mit einem Plus von 17,5 Prozent den höchsten Preisanstieg bei Immobilien zu verzeichnen, gefolgt von asiatischen Städten wie Shenzhen (13,3 Prozent) und Seoul (11,7 Prozent). In Europa haben Moskau (9,9 Prozent), Zürich (8 Prozent) und Stockholm (6,3 Prozent) die Nase vorn. In Wien beispielsweise hat sich das Luxussegment mit Plus 0,8 Prozent zwar nur moderat, immerhin aber doch bewegt.

Trauminsel zu ersteigern. 

Wer immer schon Inselbesitzer sein wollte, hat jetzt Gelegenheit dazu. Denn noch bis 21. April läuft über die Auktionsplattform Consierge Auctions die Versteigerung eines rund sechs Quadratkilometer großen Teils im Norden der Insel East Caicos, die zur britischen Turks- und Caicos-Inselgruppe in der Karibik gehört. Die Inseln sind berühmt aufgrund ihres traumhaften Sandstrandes, und zum Objekt der Begierde gehört ein selbiger von rund zwei Kilometern Länge. Die Insel East Caicos ist seit gut 100 Jahren unbewohnt, es bietet sich den Interessenten also ein menschenleeres und unbebautes Stück vom Paradies. Startgebot der Insel war knapp 21 Millionen Euro.

Insel

Tom Cruise's Ranch im Gebirge. 

Vom Strand in die Berge: kühler, rustikaler und bergiger wird es mit der Megaranch von Tom Cruise in den Colorado Mountains, in der der Schauspieler viel Zeit mit seinen Kindern und seiner Exfrau Katie Holmes verbrachte. Auf dem rund 1,3 Quadratkilometer großen Anwesen befindet sich nicht nur ein 900 Quadratmeter Wohnfläche umfassendes Haupthaus mit vier Schlaf- und fünf Badezimmern, sondern auch ein 140 Quadratmeter großes Gästehaus mit allen Annehmlichkeiten. Die Gebäude bestehen aus Zedernholz und Stein aus der Umgebung, ausladende Glasflächen ermöglichen den Blick auf die umwerfende Umgebung. Outdoor befinden sich ein Tennis- und Basketballplatz sowie eine Fläche, die im Winter Ice Hockey-Spiele ermöglicht. Die urtümliche Natur kann über ein privates Trailnetz erkundet werden, auch ein privater Zugang zum Uncompahgre National Forest gehört dazu. Das Luxusanwesen steht derzeit für 33,2 Millionen Euro zum Verkauf.

www.toptenrealestatedeals.com
toptenrealestate–Tom Cruise

Beach House von Hollywood-Schönheiten. 

Nahezu ein Schnäppchen ist dagegen schon fast die Villa in Malibu Beach, die aktuell für 3,3 Millionen Euro zu haben ist und in der einst zwei Berühmtheiten des Showbiz lebten: Judy Garland mit ihrem zweiten (von fünf!) Ehemann Vincente Minnelli und ihrer gemeinsamen Tochter Liza Minnelli. Auf 130 Quadratmetern Wohnfläche sind drei Schlaf- und Badezimmer untergebracht, zwei Wohnräume mit jeweils großen Kaminen sowie großzügigen Sonnenterrassen mit direktem Blick auf den Ozean. Die Villa wurde 1947 gebaut, 2013 aber vollständig renoviert und modernisiert.

www.toptenrealestatedeals.com
toptenrealestate–Judy Garland

Autor: Manuela Fritz, 14.04.2021