3 Tipps: So retten Sie ruinierte Kleidung!

1. Zitrone und Natron gegen Flecken

Flecken lassen sich mit einer Wasser-Zitronen-Mischung einfach entfernen. Für ganz hartnäckige Flecken empfehlen wir etwas Natron auf die schmutzige Stelle zu geben und zu verreiben. Lassen Sie es ein paar Minuten einwirken, bevor Sie es wieder abwaschen und in die Waschmaschine geben.

2. Mit Schaumstoff gegen Deospuren

Um lästige Deospruren zu entfernen, reiben Sie am besten mit einem Schaumstoffschwamm darüber. Dann sollten die Flecken nach dem Waschgang verschwunden sein.

3. Fusselige Wollpullover

Wollpullover sind sehr kuschelig und fein warm. Leider hinterlassen sie aber sehr häufig Fussel auf anderer Kleidung oder diese Fussel bilden sich auf dem Pullover selbst. Unser Tipp gegen Fussel: Geben Sie den Pullover über Nacht in den Gefrierschrank. Das mag sich merkwürdig anhören, funktioniert aber wirklich!

Author: Julia Beirer , 23.12.2015