Darum braucht jedes Kind einen lieben Onkel!

1. Wichtige Bezugsperson

Neben den Eltern und Geschwistern ist es für Kinder wichtig auch andere Bezugspersonen aus der Familie zu haben. Dem Onkel kann sich jedes Kind anvertrauen und gleichzeitig ist der Umgang locker und unkompliziert.

2. Enge Freundschaft

Ein liebevolles Verhältnis zwischen Onkel und Nichten und Neffen kann sich mit den Jahren zu einer Freundschaft entwickeln, die man niemals missen möchte und durch die familiäre Verbindung etwas ganz besonderes ist!

3. Abenteuer erleben

Ausflüge mit dem Onkel machen am allermeisten Spaß und werden zu den schönsten Kindheitserinnerungen. Denn den ganzen Tag Skifahren, eine aufregende Wanderung in den Bergen oder ein Tag am See, machen mit einem lustigen Onkel einfach am meisten Spaß!

4. Tiefes Vertrauen

Ein Onkel ist natürlich auch eine Autoritätsperson und jemand zu dem man als Kind und auch im Erwachenenalter aufblickt. Onkel haben bereits einige Erfahrungen im Leben gesammelt und können daher mit Rat und Tat zur Seite stehen.

5. Größtes Vorbild

Schon als Kind bewundert man seinen Onkel. Er unternimmt tolle Abenteuer, hat immer die coolsten Dinge, macht lustige Späße und begegnet seinen Nichten und Neffen immer mit einer Leichtigkeit und Lebensfreude. Dieser Lebenseinstellung eifern Kinder und Erwachsene gerne nach.

Tags

Autor: Julia Beirer, 30.12.2016