Ausziehen: Erstes Nackt-Restaurant in London!

„Wie hätten Sie Ihr Steak denn gern?“ Auf diese Frage antworten moderne Londoner bald bestimmt nicht mehr mit „medium-rare“, sondern mit „naked“. Das Restaurant „The Bunyadi“ will im Sommer für drei Monate testweise eröffnen und erhofft sich eine Monopolstellung.
Autor: Andreea Iosa, 22.04.2016 um 12:00 Uhr

Gäste dürfen in „Kleider-optionale“ Räume ohne elektrisches Licht oder Handys Platz nehmen, um zum natürlichen Ursprung zurückkehren zu können. Alles ist frisch, frei und von den modernen Fallen der heutigen Gesellschaft unbefleckt.

„Wahre Freiheit“

Zusammengefasst bedeutet das Folgendes: Es gibt einen Bereich für angezogene Gäste und einen für nackte Gäste, die einen Umkleideraum zur Verfügung haben. Die Kunden sollen die „wahre Freiheit“ spüren, ohne sich von materiellen Erfindungen der Menschheit eingeengt zu fühlen. Kann das funktionieren? Vielleicht! Die derzeitige Warteliste umfasst bereits 11.000 Personen, die beim Essen gerne die Hüllen fallen lassen und ihre nackten (vollen) Bäuche herzeigen möchten.