It's Tea-Time! Wo man in Wien den perfekten Tee serviert bekommt

Hotel Herrenhof

Zur kalten Jahreszeit wird das Steigenberger Hotel Herrenhof zum beliebten Treffpunkt für Teeliebhaber. Ganz nach britischem Vorbild brühen bei der TeaTime@Herrenhof, jeweils Freitag bis Sonntag, 14 bis 17 Uhr, erfahrene Teamaster den Tee und geben Wissenswertes aus der faszinierende Welt des Tees weiter. Zur gepflegten Teezeremonie werden hausgemachte Makronen, Scones und köstliche Canacpés gereicht. Am 7.11. wird eine besondere "Teereise nach Sri Lanka" gefeiert!

Tee a Tee

Eva Horvath hat sich mit ihrem Teesalon Tet a Tee (1130, Lainzerstraße 130) einen Traum erfüllt und schon viele mit ihrer besonderen Liebe zum Getränk angesteckt. Immer auf der Suche nach den 'geheimen Gärten' um das zu finden, was des Teekenners Herz erfreut und den Einsteiger begeistert, gibt's nur das Beste zum Verkosten und für zu Hause.

Teenorissimo

So klein und schon ein Teehaus: Im Teenorissimo (1130, Witte Gasse 2) heißen die selbst gemischen Kräuter-, Früchte, Grün- und Schwarztee-Mischungen "Rusalka", "Don Carlos", "Götterdämmerung" oder "Carmen". Opern und Tees sind die Leidenschaft der Besitzerin Sandy Pinderak, die mit viel Liebe Frühstück oder selbstgemachte Kuchen serviert.

Jägertee

Das älteste Teefachgeschäft der Stadt liegt in der Operngasse 6: Jägertee existiert am Standort seit 1862. Wer mag, kann im charmanten Tea Room eine gute Tasse Tee genießen. Platz ist leider nur für 8 Gäste, daher ist eine Reservierung dringend empfohlen. Neben Grün-, Oolong- oder Schwarztee wird auch das japanische Grünteepulver Matcha in einer original japanischen Matschaschale.

Haas & Haas

Teekultur hinter dem Steffl, und das seit mehr als 40 Jahren: Für die meisten WienerInnen ist das Haas & Haas (1010, Stephansplatz 4) die allererste Adresse, wenn es um eine gute Tasse Tee geht. Kennt man schließlich. Aber den guten Ruf hat das Haus zurecht. Es riecht nicht nur fantastisch nach Tee, es schmeckt auch. Nicht nur der ausgezeichnete Tee, sondern auch Gurkensandwich & Co. Was wir besonders lieben: die frischen Scones mit ein bisschen Erdbeermarmelade und herrlich fetter clotted cream.

Sir Harly's Tea

Im Englischen Teehaus Sir Harly's Tea (1060, Mariahilfer Straße 44/45 im Raimundhof) hat man es sich zur Aufgabe gemacht, eines der ältesten Getränke der Welt in allen seinen Facetten und nur in bester Qualität anzubieten. Der Afternoon Tea, der zwischen 16 und 17 Uhr serviert wird und traditionell nicht am Esstisch, wird traditionellerweise an einem niedrigem Teetisch eingenommen. Dazu werden Scones, kleine Sandwiches, zB. mit Ei, Gurke, Lachs, etc. serviert.

Tags

Autor: Andrea Burchhart, 03.11.2015