Dieser Appetizer ist zu Weihnachten besonders gut

Gezuckerte Cranberries auf Brie und Crackern sind das ideale Fingerfood für Weihnachten. Ihre Gäste werden es lieben, denn die roten Cranberries sehen durch den Staubzucker aus, wie kleine Schneekugeln. Das einzigartige Rezept stammt von Daisy’s World. Es ist ganz leicht zu machen und trotzdem etwas sehr besonderes.

Zutaten

240 Milliliter Wasser

225 Gramm Kristallzucker

geriebene Orangenschalen

250 Gramm Cranberries

Brie in Scheiben geschnitten

Cracker Ihrer Wahl

60 Milliliter Cranberriesaft

Zubereitung

Zuerst machen Sie Cranberry-Sirup. Dafür geben Sie den Zucker, das Wasser und die geriebenen Orangenschalen in einen Topf und lassen es aufkochen. Lassen Sie es so lange köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Nehmen Sie den Topf dann vom Herd und warten Sie rund 10 Minuten, bis der Sirup abgekühlt ist. Geben Sie die Cranberries dann für mindestens vier Stunden in den Gefrierschrank. Danach geben Sie Staubzucker in eine Schüssel und rollen die Cranberries vorsichtig darin ein. Legen Sie die gezuckerten Cranberries dann auf Backpapier und lassen Sie sie eine Stunde trocknen. Sie sind fast fertig. Platzieren Sie die Cracker auf einem schönen Teller und legen Sie die Briescheiben darauf. Die Cranberries platzieren Sie auf dem Brie. Je nach Geschmack können Sie Ihren Appetizer noch mit einem Pfefferminzblatt dekorieren. Wir wünschen guten Appetit!

Autor: Julia Beirer, 25.11.2015