Verkühlt? Diese Frucht wirkt 5 Mal effektiver gegen Husten als Hustensaft

Bei Husten muss man nicht unbedingt zu verschreibungspflichtigen Medikamenten greifen. Die beste Hilfe kommt aus der Natur: Ananas enthält Bromelain, ein Enzym mit entzündungshemmenden Eigenschaften, das Bakterien tötet und Infektionen bekämpft, weswegen der Saft einer frischen Ananas fünf Mal effektiver als Hustensaft Husten unterdrücken kann.

Frischer Ananassaft wirkt besser als Medikamente

Ananassaft fördert die Auflösung des Schleims, der sich in den unteren Atemwegen oder den Nebenhöhlen abgesetzt hat, und lindert Halsschmerzen. In einer Studie der "Pharma Chemical" haben Forscher versucht, eine Behandlung für Tuberkulose-Patienten zu finden, deren Infektionskrankheit oft durch das Mycobacterium tuberculosis verursacht wird. Dabei fanden sie heraus, dass eine Mischung aus frischem Ananassaft, Pfeffer, Salz und Honig den Schleim in der Lunge löst. In einer nachfolgenden Untersuchung stellten Wissenschafter fest, dass Roh-Extrakte aus Ananas den Schleim fünf Mal schneller als verschreibungspflichtige Hustensäfte löst.

Patienten, die mit frischem Ananassaft behandelt wurden, erholten sich insgesamt 4,8 Mal schneller, wobei sich alle Husten-Symptome, insbesondere aber trockener Husten, verringerte. Solange es sich nicht um eine ernste Erkrankung wie eine Lungenentzündung handelt, reicht Ananassaft anstelle von Hustensaft also vollkommen aus, um Husten zu lindern. Außerdem ist Ananassaft billiger und enthält keine giftigen Chemikalien als Medikamente.

Ananas wirkt übrigens nicht nur gegen lästigen Husten: Eine Tasse Ananassaft deckt den halben Tagesbedarf an Vitamin C und enthält hohe Mengen an Mangan, ein Mineral, das wichtig für das Bindegewebe und gesunde Knochen ist.

Rezeptvorschlag:

1 Tasse frischer Ananassaft

1/4 Tasse frischer Zitronensaft

1 Stück Ingwer

1 Esslöffel Hinig

1/2 Teelöffel Cayennepfeffer

Zutaten in einen Topf mischen und bei mittlerer Hitze kurz aufköcheln. Drei Mal täglich jeweils 1/4 Tasse davon trinken, bis der Husten verschwunden ist. Gute Besserung!

Schon gelesen?

Erkältung im Anmarsch: Die besten Gegenmittel!
Autor: Elisabeth Spitzer, 25.03.2015