Wissenschaft: Munter werden ohne Kaffee!

In einem neuen Video von „AsapScience“ erfahren Sie, dass es unzählige andere (gesunde) Möglichkeiten gibt, munter zu werden.

Ab ins Licht

Munter werden ohne Kaffee? Nichts einfacher als das: Zunächst sollten Sie eine Lichtquelle finden, beispielsweise indem Sie die Vorhänge aufziehen oder einen Schritt hinausgehen. Mithilfe der UV-Strahlen produziert ihr Körper Melatonin, ein wichtiges Hormon für den Schlaf- und Aufwach-Prozess.

Kaltes Dusch-Ende

Beenden Sie Ihre Dusche mit kaltem Wasser. Auf diese Weise regen Sie Ihren Kreislauf und Stoffwechsel an und Sie fühlen sich wie neu!

Trinken Sie Wasser

Während des Schlafes verlieren Sie viel Wasser. Sogar eine leichte Dehydration kann zu Müdigkeit und Konzentrationsstörungen führen. Achten Sie daher immer auf Ihre Hydration und beginnen Sie den Tag mit einem Glas Wasser.

Frühstück ein Muss

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass man nach einem ballaststoff- und kohlenhydratreichen Frühstück viel aufmerksamer und konzentrierter ist. Vermeiden Sie aber zu viel Zucker.

Trinken Sie Orangensaft

Citrusfrüchte wie Orangen sind reich an Flavonoiden, Substanzen, die den Alterungsprozess von außen und innen bremsen. Zusätzlich machen sie aber auch munter und aufmerksamer.

Bleiben Sie aktiv

Eine Studie hat belegt, dass jene Studenten bessere Noten haben, die körperlich aktiv und fit sind. Durch Bewegung bekommt das Gehirn mehr Sauerstoff und erbringt somit bessere Leistung.

Hören Sie Musik

Musik aktiviert mehrere Areale im Gehirn, vor allem jene für Bewegung und Emotionen. Durch Musik, die Sie glücklich macht, wird Dopamin durch den Körper gestreut, ein Glückshormon, das Sie belebt!

Autor: Andreea Iosa, 06.05.2016