Drei Tipps für einen wunderschönen Bauch

Der Sommer rückt immer näher und mit den Sonnenstrahlen auch der Wunsch nach der tollen Bikini-Figur. Wir haben drei Lebensmittel für Sie, die Sie in Ihren Ernährungsplan aufnehmen sollten, wenn Sie abnehmen möchten.
Autor: Julia Beirer, 31.03.2016 um 13:10 Uhr

1. Sauerkraut

Wenn man am Bauch abnehmen möchte, ist Sauerkraut das Wundermittel schlechthin. Denn das Sauerkraut regt die Bakterien im Darm an diese wiederum das Verdauungssystem und die Fettverbrennung.

2. Vollkornprodukte

Weißes Brot und Weizenmehl sind zwar sehr lecker, aber leider setzen sie sich auch direkt an der Problemzone ab. Daher empfehlen Diätologen auf braunen Reis, Dinkelvollkornprodukte, Quinoa und Bulgur umzusteigen, damit die Pfunde purzeln.

3. Gesunde Fette

Es ist wichtig, dass gesunde Fette im Diätplan enthalten sind. Denn der Körper braucht Eiweiß und gesunde Fette, um voll funktionsfähig zu sein und überschüssiges Fett abzubauen. Ansonsten holt sich der Körper diese Ressourcen von den Muskeln. Lebensmittel wie Avocados, Süßkartoffeln, Bohnen, Linsen, Gemüse, Nüsse und verschiedene Fisch, wie zum Beispiel Lachs sind besonders empfehlenswert.