So klappt die dauerhafte Ernährungsumstellung!

Eine Studie, die im Magazin „Journal und Marketing“ veröffentlich wurde, zeigt, dass diejenigen, die sich bei ihrer Ernährungsumstellung auf die gesunden Lebensmittel, die sie auch wirklich gern haben, fokussieren, leichter das Gewicht halten, als diejenigen, die den Verzicht im Mittelpunkt sehen. Man sollte sich also darauf konzentrieren, was man gerne hat und wovon man viel essen kann. Wobei Listen mit „erlaubtem“ und „unerlaubtem“ Essen eine negative Auswirkung auf die dauerhafte Ernährungsumstellung haben.

200 Teilnehmer zeigen ein klares Ergebnis

Insgesamt wurden 200 Teilnehmer eine Liste mit 16 ungesunden und gesunden Snacks vorgelegt. Daraus sollten sie ihre fünf liebsten Lebensmittel auswählen. Diejenigen, die zuvor angegeben haben, ungesundes Essen zu vermeiden, wählten die ungesunden Snacks. Während diejenigen, die sich auf die gesunde Lebensmittel konzentrierten, die sie tatsächlich mögen, auch die gesunden Snacks ausgewählt haben.

Autor: Julia Beirer , 30.08.2016