Die größten Jeans-Rekorde der Welt

Der 20. Mai ist im Kalender eingefleischter Jeans-Fans rot angestrichen. Denn exakt an diesem Tag im Jahr 1873 reichte Levi Strauss das Patent für die Nietenhose 501 ein. Das Modell aus Denim diente Cowboys, Farmern und Minenarbeitern im Westen der USA als Arbeitshose. Damals hätte wohl kaum jemand gedacht, dass die „Levi’s 501“ in den folgenden Jahrzehnten zur Messgröße aller Jeans dieser Welt werden würde. Unter Fans dieser Variante gilt der 20. Mai denn auch als „501 Day“. Wenngleich für viele ohnehin jeder Tag im Jahr „Jeans-Tag“ ist. Dazu bemerkte treffend ein Fan im Netz: „Es gibt Menschen, die verbringen ihr ganzes Leben in ihrer 501.“

2023 ist es dann soweit, wenn die Levi’s 501 ihren 150. Geburtstag feiert. Anlass genug, sich die aktuell größten Jeans-Rekorde näher anzusehen.

1. Die größte Jeans der Welt

7,5 Tonnen bringt die größte Jeans der Welt auf die Waage. Und bei ihren Maßen erstaunt dieses Ergebnis nicht. 65,5 Meter ist sie lang, rund 42 Meter breit. Entstanden ist das gute Stück im Februar 2018 in Peru. Ein Eintrag im Guiness Buch der Rekorde ist dieser schneiderischen Meisterleistung sicher.

2. Die kleinste Jeans der Welt

Gerade einmal 0,9 Zentimeter lang ist die von einem türkischen Schneider angefertigte Jeans, die im Netz für Furore sorgte. Auf seinen Eintrag im Buch der Rekorde wartet er noch.

3. Die älteste Jeans der Welt

2018 wurde in einer kalifornischen Goldmine eine Jeans aus dem Jahr 1879 entdeckt – das bisher älteste Modell, das weltweit gefunden wurde. Dessen Entdecker wissen es sicher zu verwahren, nur einigen wenigen Auserwählten ist die Nietenhose zugänglich.

Tags

Autor: Ute Daniela Rossbacher, 09.04.2021