Braucht Graz einen Zoo? Wir wollen eure Meinung wissen!

Egal ob Vögel, Eichhörnchen oder Rehe – der Verein „Kleine Wildtiere in großer Not“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, verwaiste und verletzte heimische Wildtiere aufzunehmen, gesund zu pflegen und anschließend wieder in die Freiheit zu entlassen. Nun hat Monika Grossmann eine neue Idee: Tiere, die nicht mehr ausgewildert werden können, sollen bald an einen ganz besonderen Platz im Leechwald bekommen: In den ersten Grazer Zoo!

Verhandlungen mit der Stadt gibt es bereits. Deshalb interessiert uns eure Meinung: Wollen die kleinen und großen Grazer einen Zoo? Stimmt jetzt ab! Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis …

Autor: Katharina Pecnik , 25.02.2016