Silvester mit einer besonderen Note

Ruhige Töne statt lautem Trara – auch auf diese Weise kann man einen beglückenden Silvesterabend verbringen.
Autor: Conny Pipal, 28.12.2016 um 13:19 Uhr

In besinnlicher Stille das Alte in das Neue ausklingen lassen, dies hat sich musik+ zur Aufgabe gemacht. Bereits seit 18 Jahren wird der Jahreswechsel mit einem musikalischen Hochgenuss der Meisterklasse in Hall in Tirol zelebriert.

Heuer verwöhnt das Ensemble Laudonia, ein Zusammentreffen von zwei jungen österreichischen und zwei britischen Musikern mit Bekanntem und Überraschendem von György Ligeti, Luciano Berio und Heiner Goebbels, seines Zeichens, Intendant der RuhrTriennale von 2013-2015 und Empfänger des Internationalen Ibsen-Preises (2012).

Die virtuose Silvesterfeier geht im Barocken Stadtsaal in Hall in Tirol über die Bühne. Ab 21 Uhr werden die Besucher auf den Abend eingestimmt und um 22 Uhr beginnt die Veranstaltung.

Karten österreichweit an allen Vorverkaufsstellen von Ö-Ticket sowie in allen Sparkassen und Raiffeisenkassen, beim Innsbruck Ticketservice, IVB Kundencenter, Tourismusverband Region Hall-Wattens und im Internet: www.musikplus.at