Sommer, Sonne, Sydney: Kate, William und George landen in Australien

Kate, Will und der kleine

George

haben sich nach ihrer neuntägigen Tour vom regnerischen Neseeland verabschiedet und sind bei strahlendem Wetter in Australien gelandet. Catherine hatte sich für ihre Ankunft in Sydney für ein Kleid in leuchtendem Gelb entschieden und strahlte mit der Sonne um die Wette. Auch Söhnchen George zeigte sich bester Laune – und beeindruckte mit knaoo neun Monaten bereits mit königlichen Manieren.

Kleiner Engel

Als der australische Premierminister Tony Abbott und seine Frau den kleinen Thronfolger persönlich begrüßeten, hielt Klein-George ihnen brav die Hand hin und nahm den Trubel um seine Person mit königlicher Gelassenheit hin.

Glückliche Familie

Generell legten

Kate

, Will und George in Sydney einen Auftritt wie aus dem Bilderbuch hin: Die Mama bildhünsch, der Nachwuchs wohlerzogen und Prinz Will verliebt wie am ersten Tag. Die Queen wird's freuen: So viel Glück ist wohl die beste Werbung für das englische Königshaus.

Australien-Tour

Im Hafen von Sydney hatten sich schon am Morgen Tausende Fans versammelt, um die britischen Royals zu empfangen. Vor dem berühmten Opernhaus soll im Laufe des Tages der offizielle Empfang für die prominenten Besucher stattfinden. Insgesamt zehn Tage lang werden Catherine und ihre beiden Männer im Down Under unterwegs sein. Also können wier uns auf viele weitere Fotos von der wohl perfektesten Familie der Welt freuen...

Die Royals in Neuseeland:

Kate besiegt Will beim Segeln
Autor: Elisabeth Spitzer, 16.04.2014