5 Tipps: Kalorien verbrennen leicht gemacht

1. Weinen

Tränen vergießen, auch wenn man gerade nicht traurig ist? Gute Idee, denn: Rund 1,3 Kalorien verbrennen wir beim Weinen pro Minute. Also nichts wie los: Traurige Filme schauen und Kalorien abbauen.

2. Lachen

Weitaus schöner ist das Kalorienverbrennen natürlich beim Lachen. Je nach Intensität verbraucht man dabei nämlich in 10 Minuten zwischen 10 und 40 Kalorien. Eine Stunde Lachen verbrennt also in etwa gleich viel Kalorien wie 30 Minuten Gewichtheben! Wer würde da nicht lieber lauthals und aus ganzem Herzen lachen?

3. Shopping

Shoppen ist nicht nur Geldausgeben, sondern fast schon ein Ausdauersport. Denn durch das Gehen von Geschäft zu Geschäft, Durch-den-Laden-Schlendern und das Anprobieren von Kleidungsstücken verbrennt man so einiges an Kalorien. Rund 200 Kalorien verbraucht man so pro Stunde während eines gemütlichen Shopping-Trips. Da gibt man das Geld statt für das Abo im Fitnessstudio doch lieber gleich im Geschäft aus!

4. Schlafen

Es ist so schön wie es klingt: Menschen, die viel schlafen, verbrennen auch mehr Kalorien als ihre unausgeschlafenen Zeitgenossen. Um den Kalorienverbrauch im Schlaf zusätzlich anzukurbeln, sollten die Temperaturen im Schlafzimmer allerdings eher kühl sein. Denn wenn uns kalt ist, wird unser Fettdepot angezapft, um den Körper warm zu halten. Also Fenster auf und früh ins Bett gehen!

5. Trinken

Das Wundermittel Wasser hilft auch, um Kalorien zu verbrennen. Rund 8 Gläser kaltes Wasser pro Tag reichen, damit der Körper 125 Kalorien mehr vebrennt als gewöhnlich. Der Grund: Der Körper benötigt nämlich mehr Energie, um das Wasser auf Körpertemperatur zu erwärmen. Das gilt nicht zu jeder Zeit des Tages. Am Morgen sollte man auf nüchternen Magen lieber ein Glas warmes Wasser trinken, um nach dem Schlaf die Fettverbrennung und den Stoffwechsel anzuheizen.

Author: Laura Engelmann , 05.01.2018