Die 4 krassesten Corona-Verschwörungstheorien

Verschwörungstheorien bieten, so heißt es von Expertenseite, einfache, konkrete Antworten, die verunsicherten Menschen Halt geben sollen. Hier die Top 4 der aktuell am weitesten verbreiteten Theorien:

1. Das 5G-Mobilfunknetz hat die Corona-Krise verursacht

Schon vor Corona gab es Kritiker an der neuen Mobilfunktechnik. Nach dem Ausbruch der Krankheit in Wuhan wurde 5G als Krankheitsauslöser "identifiziert", da die chinesische Stadt angeblich vollständig mit dem schnellen Internet versorgt sei. In Großbritannien wurden aufgrund dieser Verschwörungstheorie nicht nur Mitarbeiter von Mobilfunkfirmen angegriffen, sondern auch Handymasten angezündet. Dabei liegt die Netzabdeckung mit 5G in Wuhan laut der Aufklärungsplattform Mimikama bei gerade einmal 10 Prozent.

2. Das Corona-Virus wurde absichtlich freigelassen, um Senioren zu töten

"Sie wollen meine ganze Generation loswerden", das behauptete zum Beispiel US-Komikerin Roseanne Barr in einem Telefoninterview. Ihre Theorie: Der Virus sei einzig und allein dazu da, wohlhabende Senioren zu vernichten. Beweise für diese Theorie hat sie indes keine.

3. Es gibt geheime Wundermittel gegen Covid-19

Zwiebeln essen oder in der Wohnung aufhängen, ein heißes Bad nehmen oder Mundspülungen mit Chlordioxid – die Reihe der Wundermittel, die angeblich gegen Covid-19 helfen, ist lang. Besonders witzig: die Wunderformel mit sechs Zahlen, die eine "geistige Chirurgin" als Allheilmittel gegen den Virus empfiehlt. Diese sollen, auf Zetteln - nicht nur in Wohnräumen, sondern auch im öffentlichen Raum verteilt - gegen die Krankheit helfen. Ein russischer Guru behauptet allerdings, er habe in einer geistigen Botschaft eine andere, nämlich die einzig richtige Zahlenkombination, erhalten …

4. Die Corona-Krise ist nur ein Ablenkungsmanöver, um eine mysteriöse Welt-Elite zu zerschlagen, die Kinder für die Produktion eines Lebenselixiers gefangen hält

Es geht das Gerücht, dass gerade auf der ganzen Welt Kinder gerettet werden, die von einer geheimen Elite gefangen gehalten wurden. Derzeit laufe eine weltweite Mission gegen diesen Geheimbund, der aus dem Blut der Kinder ein Lebenselixier produzieren würde. Damit die Bürger von dieser Mission nichts bemerken, habe man die Pandemie erfunden und Ausgangsbeschränkungen angeordnet. Laut dieser Verschwörungstheorie gibt es den Virus also gar nicht! Schauspieler wie Tom Hanks oder die Sängerin Pink seien nicht in Quarantäne gewesen, sondern als Beteiligte dieser Elite verhaftet worden und deshalb von der Bildfläche verschwunden. Warum beide jetzt wieder in der Öffentlichkeit auftreten, wird nicht erklärt.

Autor: Andrea Obele, 13.11.2020