Zwei Mädchen vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Seit Ostersamstag werden zwei junge Mädchen vermisst, die in einer Betreuungseinrichtung in Gründburg im oberösterreichischen Bezirk Kirchdorf an der Krems leben. Eine davon ist keine Unbekannte.
Autor: Conny Engl, 20.04.2022 um 16:46 Uhr

+++UPDATE+++

Rania und Leonie konnten am Mittwochabend in Linz aufgegriffen werden. Die beiden Mädchen sind laut Polizei wohlauf.

Am Samstag, 16. April um 12:30 Uhr wurden die 13-jährige Leonie und die 12-jährige Rania zuletzt in ihrer Betreuungseinrichtung gesehen. Wo sie sich seither aufhalten, ist nach wie vor unbekannt. Deshalb hofft die Polizei nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

So sehen die Mädchen aus

Rania wiegt etwa 50 Kilogramm, ist 160 Zentimeter groß, hat braune Augen und braune glatte Haare. Leonie ist ebenfalls 160 Zentimeter groß und hat braune Augen. Ihre Haare sind braun/schwarz gefärbt, auf die Waage bringt sie rund 55 Kilogramm.

Hinweise erbeten

Sollte jemand Hinweise über den Aufenthaltsort der beiden unmündigen Minderjährigen geben können, werden diese bei der Polizeiinspektion Steyrtal unter 059 133 / 4125-100 entgegengenommen.

Nicht zum ersten Mal ausgebüchst

Die jüngere der beiden Freundinnen, Rania, ist erst im Februar dieses Jahres ausgebüchst. Die Polizei konnte sie ein paar Tage darauf in einer Wohnung in Wien ausfindig machen und wieder zurückbringen.