„Walk like a president“: Mühlviertler TikTok Clip geht viral

Mit dem Comedy-Kurzvideo „Walk like a President“ wurde Stefan Leonhardsberger aus Lasberg quasi über Nacht zum TikTok-Star. Mehr als 6,4 Millionen mal wurde der Clip bereits angeklickt. Davor hatte der Mühlviertler gerade mal 25 Follower.
Autor: Conny Engl, 26.04.2022 um 13:39 Uhr

Mit diesem viralen Erfolgskurs hat der aus Lasberg bei Freistadt stammende Kabarettist und Schauspieler Stefan Leonhardsberger absolut nicht gerechnet: „Kaum zu glauben. Bevor ich das Video gepostet habe, hatte ich gerade mal 25 Follower auf TikTok und eine Woche später sind es 45.000.“

So gehen Trump, Macron & Co.

In seinem Kurzvideo mimt der Mühlviertler bekannte (Ex-)Präsidenten. Dabei läuft er wie Donald Trump, Joe Biden, Barack Obama oder Emmanuel Macron durchs Bild. Die Namen der Präsidenten sind im Video eingeblendet. Das könnte er sich aber eigentlich sparen, denn man erkennt auf Anhieb wer gemeint ist – so täuschend echt kann Leonhardsberger die (Ex-)Staatschefs in Gang, Mimik und Gestik nachmachen:

In aller Munde

Mit mehr als 6,4 Millionen Klicks zählt das Kurzvideo nicht nur zu einem der meistgesehenen TikTok-Clips Österreichs, sondern wird auch global gehyped. Türkische Medien haben das Video sogar aufgegriffen, weil auch Präsident Erdoğan vom Kabarettisten nicht verschont blieb.

„Walk of Fame“ Teil 2

Nach der Klick-Sensation legt der Oberösterreicher gleich noch ein Schäuferl drauf und parodiert in einem zweiten Teil weitere Staatsoberhäupter. Neben Boris Johnson oder Wolodymyr Selenskyj, bekommt auch Alexander Van der Bellen seinen „Walk of Fame“ auf TikTok.

Wie Van der Bellen wohl reagiert?

„Ich wollte eigentlich berühmte Gangarten der Filmgeschichte nachspielen, und bei dem Dreh hab ich dann auch Obama gemacht. Der hat mir am Besten gefallen und dann hab ich angefangen, andere Präsidenten zu studieren. Mittlerweile ist schon das zweite Video draußen, wo auch unser Präsident Van der Bellen vorkommt. Ich wäre natürlich auf seine Einschätzung gespannt“, so Leonhardsberger.