Ostbahn Kurti im Alter von 73 Jahren verstorben

Eine Legende und Kultfigur ist nicht mehr: Willi Resetarits starb mit 73 Jahren am Sonntag in Wien.
Autor: Brigitte Biedermann, 24.04.2022 um 16:27 Uhr

Vor wenigen Wochen hätte er beim Charity-Konzert im Ernst-Happel-Stadion auf der Bühne stehen sollen, doch wegen seiner Corona-Erkrankung musste er absagen. Auch den danach geplanten Auftritt am Heldenplatz musste er streichen. Am Sonntag ist der 73-Jährige in Wien verstorben.

Gestern noch beim Flüchtlingsball 

Was fassungslos macht, ist die Tatsache, dass er noch gestern, Samstag Abend, als Ehrenvorsitzender den Wiener Flüchtlingsball des Integrationshauses im Wiener Rathaus eröffnet hat. Die Arbeit für Flüchlinge und das Kämpfen für die Menschlichkeit machten ihn als Person aus.
 

Letztes Interview: "Nur kleine Sorgen"

In einem Interview mit dem Moderator Patrick Budgen in der ORF-Sendung "Wien heute"  sprach er noch vor drei Wochen über seinen Gesundheitszustand und meinte man müsse sich nur "kleine" Sorgen um ihn machen. Neben seinen Brüdern Lukas und Peter Resetarits hinterlässt Willi Resetarits seine Gattin Roswitha sowie seine beiden Kinder aus seiner früheren Beziehung mit Sängerin Beatrix Neundlinger.