Erste Ninja-Warrior-Trainingshalle in Österreich eröffnet

Sportbegeisterte dürfen sich freuen: In der Nähe von Graz gibt es nun eine Trainingshalle, ähnlich der beliebten Sendung „Ninja Warrior“.
Autor: Melanie Ogris, 13.12.2022 um 12:26 Uhr

Schwingen, springen und balancieren heißt es ab sofort in Kainbach bei Graz. In der „Ninjabox“ – ein 200 Quadratmeter Indoor-Parcours – können Balance, Griffkraft und Ausdauer bei diversen Hindernissen trainiert werden. Dieses Trainingszentrum ist einmalig in Österreich.

Mit Ziel oder aus Spaß

In der „Ninjabox“ kann man sich auf eine Teilnahme bei der Show „Ninja Warrior“ vorbereiten. Die Sendung ist vor allem in Deutschland sehr beliebt und eine Imitation einer japanischen Gameshow. Aber auch in Österreich wurden bereits drei Staffeln abgedreht, allerdings gab es bisher keine Trainingsmöglichkeiten. Das ändert sich jetzt mit dem Start-Up in der Nähe von Graz. Natürlich sind auch Sportgebeisterte, die nicht das Ziel verfolgen, an der Show teilzunehmen, herzlich willkommen. Für Kinder gibt es außerdem die Möglichkeit, ihren Geburtstag in der „Ninjabox“ zu verbringen.

Liebe zum Ninjasport

Die Inhaber der Halle sind die „Ninjasport“-Begeisterten Jakob und Jeannine, die sich beim Studium in Graz kennenlernten. „Vor zwei Jahren haben wir mit der Planung der Ninjabox begonnen. Ohne wirtschaftlichen Background, ohne Plan und ohne Ahnung von dem, was noch auf uns zukommen wird“, schreiben die zwei Inhaber auf dem Instagram-Account von Ninjabox.