Fahndung nach Serieneinbrecher

Die Polizei fahndet nach einem Verdächtigen, der im vergangenen Jahr mehrere Einbrüche in Oberösterreich und der Steiermark begangen haben soll.
Autor: Conny Engl, 25.11.2022 um 12:52 Uhr

Ein Kosovare steht im dringenden Tatverdacht, über ein Jahr lang mehrfach in Wohnungen eingebrochen und dabei eine Schadenssumme in Höhe von mehreren hunderttausend Euro verursacht zu haben. Die Staatsanwaltschaft Linz ordnete deshalb nun die Veröffentlichung eines Lichtbildes sowie des Namens eines Tatverdächtigen zum Zwecke der Personenfahndung an und bittet die Bevölkerung um Hilfe.

Personenfahndung

Gefahndet wird nach einer männlichen Person namens Xhevdet FEJZULLAHI.

Fahndung bislang erfolglos

Ermittlungen der Landeskriminalämter Oberösterreich und Steiermark kamen zu dem Schluss, dass es sich bei den Wohnungseinbrüchen in den Bezirken Perg und Urfahr-Umgebung (Oberösterreich) sowie Graz und Graz-Umgebung (Steiermark) um ein und denselben Tatverdächtigen handeln muss. Bislang blieben durchgeführte Fahndungsmaßnahmen erfolglos. „Aus kriminaltaktischen Gründen können derzeit keine näheren Auskünfte zum Sachverhalt, zur Person und zu den Ermittlungen erteilt werden“, heißt es in der Presseaussendung der Polizei.

Hinweise erbeten

Zweckdienliche Hinweise zum Aufenthaltsort oder zur Person selbst werden jederzeit (auch anonym) unter 133, oder direkt vom Landeskriminalamt Steiermark unter 059 133/60 3333 oder persönlich in jeder Polizeidienststelle entgegengenommen.