Museumsquartier: Möbel werden MA 48 orange

Die erste große Wahl in diesem Jahr ist entschieden: Wienerinnen und Wiener, die sich in ab dem Frühling wieder im Hof des Museumsquartiers tummeln, können sich zur Erholung auf den Hofsitzmöbeln ausstrecken, die in der Farbe „MA 48 orange“ strahlen.

Farbvoting: Das komplette Ranking

Mit 32 Prozent der 12.446 abgegeben Stimmen war das Ergebnis eindeutig. Über ein Viertel (27 Prozent) der urbanen Wählerschicht entschied sich für „Bobogrün“, für das knallige „Zuckerrosa“ votierten immerhin noch 24 Prozent. Weit abgeschlagen: „Powidlblau“ mit nur 17 Prozent.

Entwickelt wurden die ursprünglichen MQ Hofmöbel – bekannt als „Enzis“ – von Anna Popelka und Georg Podschuka. Das derzeitige Modell wurde mit den Designern MN*LS auf auf gleicher Basis, Material und Form weiterentwickelt. Die aktuelle Variante weist ein Loch in der Mitte auf, durch das Regenwasser abfließen kann. Der Ausguss fasst auch einen Sonnenschirm für schattige Stunden.

Kult-Möbel-Kauf: Ab Hof um 720 Euro

Wer sich das Kultmöbel zuhause im Garten auf der Terrasse aufstellen möchte, kann sich eines der 76 Stück in der Farbe „MQ Libelle“ aus der Vorsaison sichern. Im Rahmen eines Ab-Hof-Verkaufs gibt den Hingucker für 720 Euro.

Infos unter: dsteiner@mqw.at

 

Autor: Rudolf Grüner, 13.01.2022