11 Top-Tipps: So sparen Sie Sprit im Stadtverkehr

Spritsparend durch die City: Diese Tipps schonen Ihre Brieftasche.
Autor: Rudolf Grüner, 15.03.2022 um 10:30 Uhr

Die steigenden Preise für Benzin und Diesel in Folge des Krieges in der Ukraine lassen Wiens Autofahrer stöhnen. Nicht wenige nehmen den Weg nach Ungarn in Kauf, um möglichst billig den Tank voll zu machen. Um Sprit zu sparen, muss man aber nicht unbedingt lange Wege einplanen, wie man auf Kurzstrecken Sprit sparen und damit sein Börserl schonen kann? Die Experten vom Wiener ÖAMTC haben diese Tipps auf Lager.

Tipps: Sparsam im Stadtverkehr unterwegs

1: Nach dem Motorstart sofort losfahren.

2: Vorausschauend und möglichst konstant fahren.

3: Passende Geschwindigkeit wählen.

4: Im höchstmöglichen Gang fahren und überflüssige Schaltvorgänge vermeiden.

5: Beschleunigen nur, solange es erforderlich ist.

6: Rollphasen und Motorbremswirkung nutzen.

7: Reifenduck kontrollieren.

8: Im Stand den Motor abschalten.

9: Nicht benötigte Dachboxen abbauen und überflüssiges Gewicht vermeiden.

10: Klimaanlagen, Standheizung und andere Spritverbraucher nur wenn nötig einschalten.

11: Regelmäßig das Auto auf den technisch einwandfreien Zustand überprüfen.