Der Berg ruft: Spendenwanderung

Gemeinsam durchs Zillertal: Für die gute Sache schnürten Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Diplomatie die Wanderschuhe.
Autor: Rudolf Grüner, 28.09.2022 um 14:32 Uhr

Die Tour ins herbstlichen Zillertal zählt mittlerweile schon zum traditionellen Fixtermin für viele Wirtschaftskapitäne, UnternehmerInnen, PolitikerInnen und DiplomatInnen. Bei der zwölften Auflage wanderten rund 300 Teilnehmer durchs Hochgebirge. Beim Netzwerk-Gipfeltreffen wurden nicht nur die Wanderschuhe geschnürt, sondern einmal mehr auch für den guten Zweck gesammelt. Diesmal werden nicht nur über das „Netzwerk Tirol hilft“ in Not geratene Familien unterstützt. Beim karitativen Stelldichein wurde auch für die Initiative „Zillertaler helfen Zillertalern“ gespendet.

Tierische Begleitung

Bevor die Berge erklommen wurden, luden die Veranstalter am Vorabend zum Gedankenaustausch, Helfen und Feiern in den Schlosspark Fügen. Am nächsten Morgen brachte die Gondel die große Wandergruppe aufs Spieljoch. Gemeinsam mit mehreren Haflingern und Eseln ging es dann von der Mittelstation der Spieljochbahn durch die malerische Berglandschaft des Zillertals auf den Berg hinauf. Den Höhepunkt der Wanderung bildete die traditionelle Bergmesse. Frisch gestärkt ging es nach dem anschließenden Mittagessen wieder zurück ins Tal. Fritz Kaltenegger von café+co: „Mein besonderer Dank gilt allen, die durch ihren persönlichen Einsatz diese Veranstaltung wieder möglich gemacht haben.“ Die Spendensumme wird traditionell bei der Scheckübergabe im kommenden Dezember bekanntgegeben.

Wandergruppe

Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Sport wanderten mit café+co International-Geschäftsführer Fritz Kaltenegger, der WKO-Vizepräsidentin Martha Schultz, dem Team der Schultz Gruppe sowie Herbert Rieser, der die Wirtschaftswanderung ins Leben gerufen hat. Mit dabei waren: Bundesministerin Klaudia Tanner, Bundesminister Norbert Totschnig, Staatssekretär Florian Tursky, Tirols Landeshauptmann Günther Platter, Tirols LH-Stellvertreter Josef Geisler, Nationalrätin Carmen Jeitler-Cincelli, Dominik Mainusch (Bürgermeister Fügen),  Martina Entner (Obfrau der Wirtschaftskammer Schwaz), Ernst Erlebach (Obmann der Erste Ferienregion im Zillertal), Niklas Kramer (Zillertal Tourismus-GF), Manfred Pfister (GF Tourismusverband Fügen), ChristianKren (CEO All4con), Herbert Peer (Koordinator des „Netzwerk Tirol hilft“), Theresia Rauch (Obfrau des Vereines „Zillertaler helfen Zillertalern“), Robert Nagele (BILLA-Vorstandssprecher), Paul Leitenmüller (CEO Leadersnet), Martin Resel (A1 COO), Donatas Kušlys (Botschafter von Litauen), J.R. Kozłowska (Botschafterin der Republik Polen), Harald Hauke (ARA-Vorstand),Danijel Aleksic (Mondine Europe Managing Director), Martin Wagner (Verbund Energie4Business-GF), Franz Chalupezky (ABB-Aufsichtsrat und ehemaliger Vorstandsvorsitzender), Monica Rintersbacher (Leitbetriebe Austria-GF), Richard Mauerlechner (GF Weekend Magazin Wien GmbH), Tina Hobauer (Hofbauer Steuerberatung), Wolfgang Layr (Volksbank Wien Direktor), Josef Huscava (Zgonc-GF), Gabriela Maria Straka (Brau Union Vorstandsmitglied und Leitung Kommunikation), Gerald Matzner-Holmser (Naber Kaffee- GF), café+co Österreich-GF Zeljko Capan (café+co Österreich-GF), Gernot Schweitzer (Fitness-Coach der Stars), Markus Gstöttner (Manstein Verlag-GF), Ralf-Wolfgang Lothert (JTI Austria Director), Markus Marek (Kelly´s CEO), Ulrike Rabmer-Koller (Rabmer Gruppe CEO), Katharina Habel (Vulcano Schinkenmanufaktur-GF), Thomas Lutzky (Phoenix Contact CEO), Magdalena Eser (Niederösterreichs Vize-Weinkönigin), Personalberaterin Manuela Lindlbauer, Narzissenkönigin Lisa Weinhandl und Narzissenprinzessin Katharina Thomanek, Margarete Schramböck (Wirtschaftsministerin a.D.) mit Lebensgefährten Marcel-Silvio Klomfar, BIG-Aufsichtsratsvorsitzende Christine Catasta sowie die Ex-Profisportler Peter Stöger.