Pop-Up mit Weingartenfeeling

Sommerlocation: Urban Weingarten hat am Alsergrund aufgesperrt.
Autor: Rudolf Grüner, 04.08.2022 um 10:00 Uhr

Kein Heuriger im klassischen Sinne, und auch keine große, grüne Oase am Stadtrand. Dafür eine Insel des Genusses, die dem gemütlichen Wiener Gastro-Klassiker sehr nahe kommt. Zentrumsnah hat in der Kolingasse 7 der Urban Weingarten als Sommer-Pop-Up aufgesperrt, der nach Büroschluss einlädt.

Events rund um den Wein

Die Weinkarte liefert eine wechselnde Auswahl heimischer Weine, dabei stechen viele Winzer aus Wien und dem niederösterreichischen Umland hervor. Viele Weinmacher sind über den restlichen Sommer verteilt auch mit Verkostungen vor Ort.

Für den großen und kleinen Hungergibt es Klassik-Schmankerl, kalt wie warm. Neben der Brettljause und belegten Broten werden auch Salate, Schnitzel oder ein veganes Blunzngröstl serviert.

Fortsetzung könnte folgen …

Hinter dem Konzept stehen Uschi und Martin Schulz-Wulkow, die schon in der Albertinapassage aufgezeigt haben. Mit an Bord ist auch Michael Brok (Brok-Catering). Geöffnet ist jeweils montags bis samstags von 16 bis 24 Uhr. Die Macher überlegen bereits die Sommer-Location im Herbst weiter zu betreiben.