Streetfood deluxe: Loca Deli eröffnet

Internationale Spezialitäten mit wienerischer Note und grünem Mascherl. Neues Lokal am Stubenring startet sein Soft-Opening.
Autor: Rudolf Grüner, 10.08.2022 um 11:05 Uhr

Wien ist um eine neue Streetfood-Adresse reicher: In der Stubenbastei 12 eröffnet Jörg Spreitzer das „Loca Deli“. Ansprechen will man „all jene Gourmets, die für den kleinen Hunger zwischendurch“ in der Mittagspause Hochwertiges am Teller wollen.

Fassade des Lokals Loca Deli | Credit: Loca Deli

Gestartet wird ab 16. August mit einem Soft Opening. Serviert wird im Gastgarten. Auch auf Take-away-Kundschaft ist man vorbereitet. „Mit dem Deli wollen wir jene Menschen abholen, die auch untertags in der Mittagspause gerne gut essen - ob vegan, vegetarisch, glutenfrei, fermentiert oder low carb. Uns war es ein besonderes Anliegen, unsere Gäste mit lokalen Lieferanten und Produkten zu verwöhnen und somit wirklich nachhaltig zu arbeiten“, erklärt Spreitzer die Idee, die hinter dem Loca Deli steht. Der spanische Name des Lokals nimmt einerseits Bezug auf die kohlenhydrat-reduzierte Küche, andererseits will man ein „verrückt“ rüberkommen.

Abwechslung auf der Karte

Auf der Karte stehen Smoothie Bowls mit verschiedenen Toppings, ein wienerischer Loca Caesars Salat, ein Praterpilzsalat oder Dry Thai Curry wie auch Kimi´s Riesencookies. Neben saisonalen Gerichten gibt es auch wöchentlich wechselnde Specials. Chefkoch Kimberly Van Ieperen: „Ich kann hier meine Passion für moderne, gesunde, internationale Küche und Streetfood ausleben und lokal interpretieren.“

Grüne Verpackungen fürs Take-away

Um Einweg-Verpackungen bestmöglich zu vermeiden, hat Loca Deli den Partner Damn Plastic an Bord geholt. Damit können sich Take-away-Kunden für Lunch-Behälter oder Mehrweg-Verpackungen entscheiden.