Donauinselfest: Ticket nur mit Test

Corona sorgt für ein begrenzten Party-Spaß. Aber nur was die Anzahl der Zuschauer betrifft: Um ein sicheres Festival-Wochenende – heuer vom 17. bis 19. September – garantieren zu können, können sich Fans noch bis 5. September online für die begehrten Freikarten anmelden.

Nach der DIF-Anmelde-Deadline werden unter Berücksichtigung des dann aktuellen Pandemiegeschehens die Besucherzahl festgelegt, verkünden die Organisatoren. Wer bei der Verlosung leer ausgeht, kann die Stars auf den drei Inselbühnen live auf ORF III erleben.

Aufgrund der aktuell in Bezug auf das Infektionsgeschehen unsicheren Lage, kann ich nur jedem und jeder unbedingt raten, sich impfen zu lassen! Dr. Siegfried Meryn, Vorsitzender des COVID-19-Beirats

Party nur mit PCR-Test

Was neben den Line-up bereits fix ist: Aufs Festivalgelände dürfen ausschließlich DIF-Maniacs, mit einem nicht mehr als 48 Stunden alten, negativen PCR-Test. Achtung: Die Impfung allein ist kein Freipass. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren können laut dem Covid-Beirat mit einem maximal 72 Stunden alten Attest mitfeiern.

Autor: Rudolf Grüner, 25.08.2021