Donauinselfest: Erste Künstler stehen fest

Eigentlich wäre jetzt auf der Donauinsel schon Hochbetrieb, die Aufbauarbeiten für das Giga-Open-Air in vollem Gange. Corona macht den Veranstaltern des Spektakels weiter einen Strich durch die Rechnung – wenn auch einen kleineren als im letzten Jahr.

Nur Austro-Künstler

Das Event geht diesmal unter dem Motto #wieniezuvor mit den Schwerpunkten „Respekt“, „Vielfalt“ und „Familie“ über die Bühne, wie die Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, Barbara Novak beim Pressetalk informierte. Mit dem DIF 2021 wolle man den Menschen, die in den letzten 15 Monate auf so viel verzichtet und zusammengehalten haben, Kunst und Kultur zurückgeben, gleichzeitig aber auch die besonders gebeutelte heimische Künstlerszene fördern. „100 Prozent der Acts kommen aus Österreich“, so Novak. Darunter auch verstärkt Vertreter aus dem Klassik-Genre. „Eine Kooperation mit der Wiener Staatsoper ist unter Dach und Fach.

Sommertour mit Schwerpunkten

Das Vorprogramm wieder mit einer Bustour durch alle 23 Bezirke bespielt. Mit an Bord: junge Durchstarter und viele Dauerbrenner. 40 Spieltage, 80 Acts und 120 Stopps verspricht Matthias Friedrich vom Veranstalter Pro Event Team für Wien. Gefahren und gespielt wird vom 2. bis 16 August – jeweils von Mittwoch bis Freitag an den belebten Marktplätzen, Sehenswürdigkeiten und Grätzel-Hotspots der Stadt. Alle Haltestellen, Künstler und Termien werden noch vor dem Start bekanntgegeben. Samstags-Specials auf der Insel sollen das Warten aufs Festwochenende verkürzen. Die Sonntage liefern ein fahrendes Familienprogramm mit Robert Steiner.

Diese Musiker fahren Bus

Das Ticket für die Sommer-Tour gesichert haben sich: u.a. MÖWE, Lemo, Dives, Theessink und Molden, junge Sänger und Sängerinnen der Staatsoper Wien, die Sieger des Rock The Island-Contest.

Inselparty im September

Fürs Inselwochenende im September kann zu vier Bühnen gepilgert werden – (höchstwahrscheinlich) nur unter der Einhaltung der 3-G-Regel. Die Festbühne wird in Kooperation mit FM4 (Freitag), Radio Wien (Samstag) und Ö3 (Sonntag) bespielt. Auch Ö1 ist mit der Kulturbühne wieder mit von der Insel-Partie. Die Schlagerbühne hostet Radio Niederösterreich. Vierte im Bunde: die GÖD/ARBÖ Radio-Bühne.

Beim Festivalwochenende vorm Mikro

Für das  kleine Insel-Spektakel im September fix zugesagt haben: PIPPA, Hearts Hearts, Marianne Mendt, Gert Steinbäcker und Schiffkowitz, Ina Regen, Josh, Lisa Pac, Lukas Resetarits, Nadja Maleh, Thoms Stipsits, 5KHD, Simone und Charly Brunner, Marc Pirchner und Band, Reinhold Bilgeri und Band, Hot Pants Road Club, Andy Lee Lang und viele mehr.

Sicher feiern

Wie die Registrierung an den Zugängen ablaufen wird, und wie viele Menschen auf die Insel dürfen, werde im Laufe des Sommers festgelegt. Man sei ständig im ständigen Kontakt mit den Gesundheitsbehörden, so die Organisatoren. Ein eigener Covid-19-Beirat unter der Leitung von Dr. Siegfried Meryn beobachte ständig die Lage und feile mit am Sicherheitskonzept.

 

Autor: Rudolf Grüner, 23.06.2021