Design-Shopping: Fair und nachhaltig

Die Unterstützung kreativer Dauerbrenner und Durchstarter ist aktuell besonders wichtig. Alle, die auf der Suche nach dem besonderen Designer-Teil von angesagten Modemachern und Co. sind, werden ein Wochenende lang in der Marx Halle fündig.

150 Desinger im Pop-up-Shopping-Tempel

Eine erlesene Auswahl bunter Szene-Labels präsentiert ihre fair wie nachhaltig produzierten Klein-Kollektionen: Von minimalistischer Austro-Mode über Schmuck, Schuhe, Taschen aus besonderen Materialien, Kids-Wear bis zu Delikatessen und Naturkosmetik ist alles dabei.

Frauen beim Handtaschenkauf

Einkaufs-Extravaganza und mehr

Auch das Rahmenprogramm verspricht Abwechslung: DJ p.K.one sorgt für die richtigen Shopping-Beats. Auch an einen eigenen Men’s Corner, ein Kinderspielbereich, Schauwerkstätten und einen vielfältigen Street Food-Bereich haben die Organisatorinnen gedacht – wie auch an ein sicheres Veranstaltungskonzept.

Edelstoff-Gründerinnen

Sicher shoppen

Die Edelsstoff-Chefinnen wollen alle Auflagen konsequent umsetzten. Der Mund-Nasen-Schutz ist für alle Pflicht. Die Fashion-Variante kann wohl auch gleich vor Ort erstanden werden. Um Warteschlangen zu vermeiden, wird der Online-Ticketkauf kräftig beworben. Der Eingangsbereich, die Bar, Umkleidekabinen und Toilletten werden zusätzlich mit Handdesinfektions-Spendern ausgerüstet.

Coming soon: Weihnachts-Edition

Wer jetzt keine Zeit findet, hat schon demnächst ein zweite Chance auf Designer-Stücke. Denn im Advent geht bereits die nächste Wiener Edelstoff-Ausgabe über die Bühne. Dann können Spätentschlossene nach Herzenslust auf die Suche nach Geschenken abseits von Kitsch und Kommerz gehen.

Alles Infos zu den Edestoff-Events

Datum: 17. & 18. Oktober sowie 12. & 13. Dezember 2020

Ort: Marx Halle, Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien

Öffnungszeiten: Samstag, 11.00 bis 20.00 und Sonntag, 11.00 bis 18.00 Uhr

Eintritt: Erwachsene 4 Euro (gilt an beiden Event-Tagen), Kinder gratis

Autor: Rudolf Grüner , 09.10.2020