David Alaba kehrt zu Austria Wien zurück

Back to the roots heißt es demnächst für David Alaba. Erst Mitte Februar hat der Kicker bekanntgegeben, seinen Vertrag bei FC Bayern nicht zu verlängern. Ob der geplante Wechsel zu Real Madrid mehr als ein Gerücht ist, steht noch in den Sternen. Fix ist jedoch eines: Den österreichischen Kicker zieht es zurück zu seinen violetten Wurzeln.

Zurück zum FK Austria Wien

Zwischen 2002 und 2008 hat der heutige Nationalspieler in der zweiten Liga für die Veilchen geklickt. Sein Bundesliga-Debüt in Österreich ist bis heute ausständig: Mit gerade einmal 16 Jahren ist das Jungtalent direkt zum FC Bayern gewechselt. Jetzt zieht es den Kicker zurück nach Wien. David Alaba hat Anteile an seinem Heimat-Klub FK Austria Wien gekauft. Für 500.000 Euro hat der (bald schon Ex-)Bayern-Star zwei Prozent der Anteile erworben. Bei welchem Verein Alaba selbst anheuern wird ist zum aktuellen Zeiptunk noch nicht fix. Zuletzt sind die Gerüchte um einen möglichen Wechsel zu Real Madrid wieder lauter geworden.

Autor: Stefanie Hermann, 12.05.2021