BFI Wien: Online-Tag der offenen Tür

Weiterbildungs-Kick-off  via Home Office! Das BFI Wien lädt am 17. September zur virtuellen Leistungsschau. All jene, zwischen 14:00 und 20:00 Uhr online gehen, können an Vorträgen, interaktive Webinaren und persönliche Beratungsgesprächen teilnehmen. Inhaltlich spannt das BFI Wien einen breiten Bogen. Auf der Agenda stehen Arbeiten, Lernen und die Jobsuche.

Ins virtuelle Infozimmer lädt auch YouTuber und Onlinetutor Daniel Jung. Sein Credo: Lernen ist im digitalen Zeitalter eigentlich unverzichtbar – kann dabei aber auch unterhaltsam sein.

Weitere Experten unterstützen ihn und liefern viele Tipps und Tricks. Parallel dazu können Interessierte bei einem virtuellen Rundgang BFI Wien-Luft schnuppern. Last but not least liefern Berater des Bildungsinstituts Infos zu Bildungsdetails und Fördermöglichkeiten.

Rabatt und Gratis-Ausbildung

Auch in der virtuellen Variante lockt das BFI Wien mit einem ganz realen 200-Euro-Messerabatt. Zudem wartet die Chance auf eine Traumaausbildung im Wert von 5.000 Euro.

Die permanenten Veränderungen im Privat- und Arbeitsleben führen dazu, dass ein Schritthalten zur Herausforderung für alle wird. Die persönliche Aus- und Weiterbildung sollte daher zum absoluten Leitthema für jeden werden. Wir möchten die Menschen mit unserem Angebot bestmöglich unterstützen und ihnen die notwendige Orientierung bieten – auch in Zeiten von physical distancing. Franz-Josef Lackinger, Geschäftsführer des BFI Wien.

Die Teilnahme am virtuellen Tag der offenen Tür 2020 ist kostenlos. Alle Details zum Programm finden Sie hier.

Autor: Rudolf Grüner , 27.08.2020